Wird die Gesellschaft oberflächlicher?

11 Antworten

Mode war immer schon wichtig. Beispielsweise war Cleopatra für ihre Schönheitspflege sehr bekannt. Im Mittelalter und in der Renaissance war es vor allem dem Adel vorbehalten, sich Dinge wie Mode usw. zu widmen. Mit der Kolonialisierung - dem Reisen in andere Länder - kamen natürlich auch Stoffe und besondere Garne nach Europa. Mit diesen neuen Stoffen entwickelte sich auch der Berufsstand der Schneiderei weiter. Kleidung war nun auch vermehrt für die "kleinen Mann/kleine Frau" erschwinglich. Als dann mit der Entwicklung der Dampfmaschine auch die Produktionsbedingungen vereinfacht wurde, war es in der Summe auch günstiger Kleidung zu erstellen. Bis heute. Und wir können ein T-Shirt mittlerweile für 2 Euro kaufen. Der eigentliche Preis ist aber, dass dafür Menschen in anderen Ländern sehr, sehr wenig verdienen.

HIer gibt es eine sehr schöne Dokumentationsreihe zu dem Thema.

https://youtube.com/watch?v=dNlpz7efBOo

So ist es ein menschliches Bedürfnis nach "Ich möchte hübsch/schön" und demnach nicht neu. Nur können wir es uns jetzt auch alle leisten. In einer Gesellschaft, in der alle im Prinzip alle Möglichkeiten haben und der Konkurenzdruck höher wird, versucht jeder diesen Ansprüchen gerecht zu werden. Die einen entwickeln einen unbändigen Fitnesswahn, die anderen überlegen stetig, was sie anziehen sollen usw. Nicht zuletzt führen auch die Strategien des Marketings dazu, dass wir uns Dinge/Sachen wünschen, die wir eigentlich gar nicht brauchen.

In letzter Instanz kannst Du aber für Dich allein entscheiden, ob Du Dich dieser gesellschaftlichen Entwicklung anpasst. Statt dem ewigen Shopping kannst Du Kleidung auch Second Hand erstehen. Oder Du überlegst einfach zweimal, ob Du dieses Teil tatsächlich brauchst. Denn ein höherer Preis ist nicht unbedingt ein Garant dafür, dass die Kleidung auch unter besseren Bedingungen hergestellt worden ist.

Alles Liebe


Es spricht nichts dagegen gepflegt auszusehen, aber es gibt menschen die stylen sich zu übertrieben, das stört mich.

0
@Artus60

Da hast Du nicht ganz unrecht. Das ist aber eher die psychologische Kehrseite. Denn viele Frauen im Speziellen denken: "Ich kann nur anerkannt werden, wenn ich so und so aussehe". Die haben einfach ein sehr kleines Selbstbewusstsein. Wobei es wichtig ist zu sagen, dass es nicht bei allen so ist. Manche haben einfach Spaß dabei. Wie auch imemr: Auch ein sehr gestylter Mensch kann ein guter Mensch sein und es lohnt sich immer "hinter die Maske" zu schauen.

0
@Penelina

Auch sind menschen die übertrieben auf ihr aussehen achten oft völlig handwerklich unbegabt, was gerade für einen Mann eine Schande ist.

0
@Artus60

Dafür haben die andere Fähigkeiten. Mein ehemaliger Freund konnte nicht wirklich einen Nagel in der Wand versenken. Das war aber nicht schlimm. Das habe ich dann gemacht. Trotzdem habe ich ihn geliebt, weil es noch mehr gibt, als Mode und handwerkliche Begabung.

0
@Penelina

Eine Schande ist das. Jeder Mann sollte einigermassen Handwerklich begabtg sein.

0
@Artus60

Ne, Deine Formel geht nicht ganz auf. Es sogar Frauen, die handwerklich viel drauf haben. Manche von denen haben auch lackierte Fingelnägel. Solltest Du handwerklich begabt sein, freu Dich darüber, aber bitte schere nicht alle Menschen über einen Kamm. In diesem Sinne. Alles Liebe

0
@Penelina

Handwerker achten nicht sehr auf ihr Aussehen.. also nein das kann nicht sein.

0

Ich weiß nicht, ob es schon immer war, da müsste ich meine Eltern fragen, aber ich weiß, dass es in den 80er Jahren auf jeden Fall schon genauso oberflächlich war, das habe ich selbst mit erlebt. Da wurde auch schon auf Marken geachtet. In den 80ern gab es z. B. Trainigshosen, die wie Adidashosen aussahen, nur statt drei Streifen zwei hatten. Da haben wir immer "Aldidas" zu gesagt. Hatte jemand z. b. No-name-Schuhe hieß es: "Na, hast du die bei Aldi in der Wühlkiste geholt? Die Busfahrt war wohl am teuersten." Kam jemand in einer neuen Jacke zur Schule, lautete die erste Frage: "Wie teuer?" 

geldverschwendung

0

Ich hab schon das Gefühl, dass unsere Gesellschaft oberflächlicher wird. Allerdings weniger in Sachen Mode, sondern in der Thematik soziale Werte. Damit meine ich Freundschaften und deren Wert. Ein Grund könnte die stetige Digitalisierung unserer Kommunikationsmittel sein. Heutzutage schreibt man viel seltener Freunde an, gibt weniger Wert auf die Freundschaft, etc., da man sich über soziale Netzwerke schnell wieder Freunde suchen kann.

Ich bewerte Menschen nach ihren fähigkeiten, und übertrieben gestylte Menschen sind oft nicht allzu fähig, schon gar nicht Handwerklich.

0

In wie weit ist die optische Attraktivität wichtig?

Sehr ungepflegte oder hässliche Männer sind mit meinen Traumfrauen .

Egal Aussehen , Egal Mode Kleidung .

Der Zufall hat die grosse Rolle gespielt .

Wieso sollte ich auf Kleidung , Mode , Aussehen achten ?

...zur Frage

Totaler Libidoverlust mit 17 Jahren?

Hallo,

ich bin Männlich 17 Jahre alt und habe seit etwa einem halben Jahr überhaupt keine Lust mehr auf Sex. + sind meine Errektionen schwach geworden und Morgenerektion habe ich auch nur manchmal. Körperlich geht es mir eigentlich sehr gut bis auf das ich mich ab und zu schwach und Müde fühle. Ich würde gerne demnächst einen Testosteron machen, nur das Problem ist wo soll ich das machen? Soll ich bei meinem Hausarzt anrufen und fragen ob die ein Testo Test machen oder wie läuft das ab? Und was könnten sonst die Gründe für mein starken libidoverlust sein?

...zur Frage

Woran liegt es, dass die "Gesellschaft"...?

...immer oberflächlicher wird ?

oder war das schon immer gleich oberflächlich oder wird es tatsächlich immer schlimmer? gibt es überhaupt noch wahre Werte wie Anstand, Ehrlichkeit und Menschlichkeit ? Zählt es überhaupt noch was, wenn man seinen Mitmenschen solches entgegenbringt ?

...zur Frage

Rechtschreibung (Grammatik und Ausdruck) Hausaufgabe?

Könnten Sie mir diese Textstelle korrigieren?

  1. Im Hinblick auf die berufsethischen Prinzipien der Sozialen Arbeit und ihre Prinzipien als Menschenrechtprofession kann man schon verstehen, warum die Soziale Arbeit gefordert ist, Flüchtlinge zu unterstützen und begleiten. Mehrere Forderungen und Erwartungen sind an die Soziale Arbeit und an die dort professionell Tätigen in Hinsicht auf die letzte Fluchtbewegung gestellt. Die Forderungen seitens Politik und Gesellschaft waren vor allem bezüglich das Thema „Integration“. Solche externen Aufgaben sollten aber mit Besonnenheit ergeben. Man sollte es jedoch prüfen, welche Grundlage bzw. welche Motive diese Forderungen haben und ob diese die Prinzipien der Sozialen Arbeit entsprechen.
  2. In diesem Bereich sind solche Aufgaben nicht neu, da die in der Sozialen Arbeit Beschäftigten sind immer hilfsbereit, vor allem wenn es um Integration und Teilhabe der benachteiligten Menschen an der Gesellschaft geht. Außerdem  ist auch der Sonderfall der Flüchtlinge für die Soziale Arbeit kein neues Phänomen, sondern sie hat sich schon seit Jahrzehnten mit der Unterstützung geflüchteter Menschen beschäftigt. Soziale Arbeit widmet sich darüber hinaus der Zurückweisung stereotyper Vorstellungen über Geflüchtete. Soziale Arbeit hat in den letzten Jahren ständig auf die Defizite in der Flüchtlingsaufnahme hingewiesen und hat nach einer guten rechtlichen und sozialen Situation der Geflüchteten gestrebt.

Danke

...zur Frage

Warum ist Frauen Mode eigentlich so wichtig?

Warum achten Frauen in der Regel viel mehr aufs äußerliche als Männer? Frauen achten teilweise extrem aufs Aussehen auf die Mode, Männer kaum, gilt ja auch nicht als sehr männlich, ein Mann muss einigermassen männlich aussehen einigermassen gepflegt das reicht aber in der Regel, Frauen achten da viel extremer auf ihr Aussehen. Woher kommt das? Sind Frauen oberflächlicher als Männer? Und Männer weniger oberflächlich? Oder stimmt das nicht und es ist Unsinn das Frauen mehr auf ihr Äußeres viel mehr Wert legen als Männer?

...zur Frage

Warum wird Menschen wie den Kardashians so viel Aufmerksamkeit geschenkt?

Warum wird solchen Leuten eine Plattform geboten, obwohl sie überaus fragwürdige Ideale vertreten und sie meiner Meinung nach mitverantwortlich dafür sind, dass viele Jugendliche immer oberflächlicher werden und verblöden?

Zum Glück nicht alle, aber warum ist sie z.B. so populär? Was hat sie denn gemacht außer einen Porno zu drehen?

Oder Bibis Beauty Palace, was auch total gehypt wird. Werden die Jugendlichen durch solche Formate oberflächlicher und konsumorientierter, oder sind solche Formate deswegen so populär weil die Gesellschaft bereits sehr oberflächlich ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?