Wird die EU diesmal hart bleiben und ihre Grenzen richtig beschützen?

6 Antworten

Bezweifel es .Es wird wieder wie 2015 enden.Alles rein.Kurz Weg wäre der richtige.

Es kan doch nicht sein das es ständig enden wird wie 2015.Nicht für Österreich und für Deutschland.In Deutschland setzen sich Grüne wieder für Flüchtlinge ein.Daher bezweifel ich das es dismal besser wird als 2015.

Es kann halt nicht sein, dass die ganze Last hauptsächlich auf zwei Länder lastet (Italien und Griechenland), es sollte in ganz Europa zusammengearbeitet werden.

Wenn man dies tun würde gäbe es nicht mal eine Krise...

Einfach die Grenzen schliessen nach dem man sich in der ganzen arabischen Welt kriegerisch ausgetobt hat hingegen ist die falsche und die feigste Lösung!

absolut. Diese Flüchtlinge sind das Ergebnis unserers Handelns. Sich vor den eigenen Konsequenzen zu verstecken - und hinter anderen Ländern, da wir zum Glück kaum Außengrenze haben - ist lächerlich.

2
@Kabisa

Leider findet man dafür fast kein Gehör und schon gar nicht in der Politik, da müsste man ja Fehler eingestehen...

1
Einfach die Grenzen schliessen nach dem man sich in der ganzen arabischen Welt kriegerisch ausgetobt hat hingegen ist die falsche und die feigste Lösung!

Die EU hat sich "in der ganzen arabischen Welt kriegerisch ausgetobt"? Wo und wann genau?

Die Grenzen sind übrigens im Normalfall geschlossen. Einreise gibt's mit Visum. Grenzzäune niederreißen und Steine werfen ändert daran nichts.

0
@mertkert

Informiere dich halt wenn es dich interessiert, keine Lust dir alles raus zusuchen...

0

Weil unsere windelweichen Memmen bei dem Gedanken zittern, ihre politische Karriere könnte in Gefahr geraten. Unseren Hatern aus der Mitte ist es gelungen, diese einzuschüchtern. Jeder der "Stop" sagt, ist rechtsradikal. Aber nie kommen Kommentare von dieser Mischpoke (ArnoldBentheim, Kleidchen2, Apfelkind u.a.) zu der Haltung des Auslandes zu den Flüchtlingen. Dagegen ist die AfD ein light-Modell.

Auch fordern sie nie ein Aufreißen der Grenze, um alle Flüchtlinge reinzulassen. Der Gegenwind könnte ungemütlich werden.

Gerade diese Heuchelei macht die AfD stark.

Sie wollen es so.Wenn die jetzt nachgeben was ich befürchte sollte sich auch keiner beschweren wenn AFD NPD hoch kommen.Flüchtlingspolitik ist 2015 ein Chaos gewesen vor allen Thema Kriminalität und keine Abschiebungen.Einreisemöglichkeit Papiere vorher entsorgen.

1
@Nora700

Es entsteht der Eindruck - ich kann es nicht beweisen - dass die Regierung 2015 die Kontrolle verloren hat und das nicht zugeben konnte. Ein Flüchtlingseinlass ausgerechnet durch Merkel, durch die CDU. Was sollten die anderen Parteien machen, die politisch durch diesen Coup links überholt wurden? Es verurteilen? Ging doch nicht. Also behalf man sich, es als humanitäre Handlung zu maskieren - eine Regierung, die noch 2011 Italien brüsk im Regen hat stehen lassen, als es um Flüchtlingsaufnahme ging.

Im Koalitionsvertrag hieß es dann: 2015 darf sich nicht wiederholen. Also war es ein Fehler aus ihrer Sicht!

Wie gesagt, nur eine vage Vermutung von mir.

0
@Hinkelsteiner

Es war 2015 ein Fehler und das die Einsicht zeigen keine Wiederholung?Sieh dir Medien an Grüne wollen wieder nehmen,In Hamburg eine Demo,Komunen wollen nehmen.Ich sehe das als ein Fehler an.2015 wird sich wiederholen.Vieleicht hätten die Menschen nicht die Grünen wählen dürfen jetzt gerade wo sowas ansteht.AFD wird das wieder die einzigste Patei sein die noch wählbar ist wenn es so schlimm wie 2015 wird?Kriminalität,Einreise ohne Papiere Betrug uns.war ja auch ein Teil davon oder?Ob es dismal besser wird?Grüne Merkel habe Zweifel.

0

Ich hoffe nein denn dann wird die AFD noch mehr gestärkt und die Staatsverschuldung noch mehr steigen.

Was möchtest Du wissen?