Wird die Dividende für meine Aktien einfach im Depot gutgeschrieben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Normalerweise hat man ein Verrechnugskonto bei der Depot führenden Bank. Darauf gehen Dividenden ein, auch die Erlöse durch Verkäufe oder man füllt das Konto auf für Aktienankäufe. Außerdem sollte man seinen Freistellungsauftrag auch bei dieser Bank haben-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst bei der Depoteröffnung ein Verrechnungskonto abgegeben haben, denn schließlich muss das Geld für die Wertpapierkäufe ja irgendwo abgebucht worden sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann ruf halt bei deiner depot-bank an und frage nach, ob die noch bankdaten von dir brauchen. oder wie die in so einem fall verfahren.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Dividenden werden automatisch auf das Verrechnungskonto für das Depot gutgeschrieben. Das kann ein Girokonto sein, aber auch ein Spar- oder Geldmarktkonto o.ä.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geht auf dein girokonto.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unbash
11.03.2016, 19:41

Hab das Girokonto bei einer anderen Bank als das Depot. Muss man dem Unternehmen die Bankverbindung von sich aus mitteilen, oder schicken die einem ein Formular zu, wo man die einträgt?

0

Was möchtest Du wissen?