Wird die Ausbildung zur Erzieherin in der Türkei/Japan anerkannt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ein japanisches Instructor-Visum, wie du es so schön nennst, ist für ein bisschen was anderes, als für das, was ein Erzieher macht.

Und: keine japanische Mutter wird ihr Kind von einem Ausländer erziehen lassen wollen.

Und: ein Hochschulabschluss ist im Allgemeinen eine Voraussetzung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pech92
09.07.2016, 19:33

ich hatte vielmehr an internationale Kindergärten gedacht, aber das spielt dann gar keine Rolle, weil kein Hochschulabschluss kein Arbeitsvisum:/ 

Wie ist es, wenn ich ein japanisches College of Child Welfare in Japan nach der Erzieherausbildung besuche? Könnte ich dann vielleicht ein Arbeitsvisum bekommen? Oder ich studiere nach der Ausbildung berufsbegleitend Kindheitspädagogik im Fernstudium, dann sollte es mit dem Visum klappen, oder?:)

0

Was möchtest Du wissen?