Wird die Arbeitslosigkeit in Anbetracht der steigenden Automatisierung nicht irgendwann ins unermessliche steigen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Nein das kann nicht möglich sein es gibt berufe wo eine maschine  nicht möglich sind zb weil sie nicht kreativ oder einfalsreich ist oder ganz einfach wie soll zb eine maschine einen heizungskell über einen außenweg in den keller schaffen wen grade mal der kessel durch die treppen pass bzw grade mal durch die kellertür. und kein Platz ist zb  für das tragende teil der maschine.Es gibt auch orte wo menschen arbeiten könne aber maschinen nicht zb Der Kölner Dom.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um diese Frage mit vollkommener Sicherheit beantworten zu können, müsste man Hellseher sein. ^^

Aber was ich mir vorstellen könnte, ist dass unbequeme Jobs von Robotern übernommen werden. Gleichzeitig könnten aber auch völlig neue Berufe entstehen, für welche der Mensch dann wohl doch besser geeignet wäre als eine Maschine... wer weiß...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, das ist die Preisfrage. Zu spekulieren bliebe, ob das in dieser Zeit dann noch ein Problem darstellen würde oder ob sich alles weitere systematisch anpassen würde. 

Sagen wir mal so...die Pflege und Betreuung von Menschen und die Wartung von Maschinen wird immer noch von Menschen übernommen werden müssen. Meiner Ansicht nach schon aus ethischen Gründen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann nicht jede Arbeit von Maschinen machen lassen. Ich werde jedenfalls lieber abkratzen als mich im Altenheim von 'nem emotionslosen Roboter versorgen zu lassen. ;)

Und spätestens, wenn sich niemand mehr den Quatsch leisten kann, den man mit Maschinen produziert, werden geizige Firmeninhaber mal darüber nachdenken, ob sie nicht am falschen Ende gespart haben. ;)

warehouse14

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Arbeitslosenzahlen werden dann wieder nach unten hin "schönfrisiert" (hier eine Maßnahme; zu lange Arbeitslos = heraus aus der Statistik). Alles andere würde die Bürger ja beunruhigen. LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Sorge. Wir bekommen immer mehr neue Technik und Automatisierung, beides funktioniert aber überall immer weniger, muss überprüft werden, neues wird gefunden...usw. alles gibt uns wieder neue Arbeitsplätze! Auch unsere Politik hat diesbezüglich immer "tollere" Ideen. Was ist wo unermesslich solange Geld dafür vorhanden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elfi96
17.03.2016, 18:04

Ja, die Leute,  die dann auf die Maschinen achten  müssen, brauchen ja auch keinen Facharbeiterlohn und werden sich mit dem Mindestlohn zufrieden geben müssen. LG 

0

Ich denke, da wird eher die tägliche Arbeitszeit reduziert werden oder es gibt ein langes Wochenende, Arbeitszeit von dienstags bis freitags oder von montags bis donnerstags, also 4 Tage arbeiten, 3 Tage frei. Schöne Aussichten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es werden viele Jobs entstehen, die nur dazu da sind, mit den Folgeproblemen (Ressourcenknappheit, Umweltprobleme, Langeweile), die mit der Automatisierung einhergehen, fertig zu werden. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Idee hinter der Automatisierung war ja (ursprünglich) mal, dass der Mensch weniger arbeiten muss oder gar nicht mehr und trotzdem ein gutes Leben haben kann... aber das wird nicht passieren, weil die Maxime der heutigen Wirtschaft ist, dass Menschen arbeiten müssen / sich über Arbeit definieren... frag mal einen Wirtschaftswissenschaftler, was der dir dazu erzählt. Arbeit kann auch Selbstzweck werden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so wäre es, jedoch haben sich die Wirtschaftssektoren angepasst, siehe Anhang

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird einen Wandel zur Dienstleistung geben. Die kann man nicht automatisieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht nur wegen der steigenden Automatisierung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?