Wird die Anzeige wirklich nach 5 Jahren Verschwinden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was meinst Du mit "Anzeige"? Ein Eintrag im Bundeszentralregister wird meist nach 5 oder 10 Jahren gelöscht, aber dazu bedarf es mehr als einer Strafanzeige. Da müßte es schon eine Verurteilung oder einen Strafbefehl gegeben haben. Sonst wird auch nix im Bundeszentralregister, sondern nur bei der örtlichen Polizei im Computer gespeichert. Und das wäre nach 10 Jahren zu löschen.

Strafanzeigen, die mit einem Gerichtsurteil über die Schuld richten und Schuld eben auch verurteilen werden in der Tat rausfallen, jedoch für die Polizeizwecke egal nach wievielen Jahren, unter bestimmten Umständen die zur Aufklärung einer Stratat, rechtliche Grundlagen erfüllen. So wird eine banale Stranzeige, die man betraft bekommen hat, vielleicht niemals im Polizeilichen Führungszeugnis auftauchen, aber auf lange Zeit für Polizeizwecke immer wieder intern abrufbar sein.... lg

Sie vwird nach 5 Jahren für immer gelöscht.

Hör einfach auf zu klauen Drogba. Kaugummi ist zwar sehr verführerisch aber es geht auch ohne.

drogba1994 13.10.2010, 20:15

es geht garnicht um Kaugummi aber ich vermute du hast es eher symbolich gemeint und ich gebe dir recht es war falsch von mir und ich werde es auch nie wieder tun trotzdem will ich gerne meine Rechtslage wissen!

0

Was möchtest Du wissen?