Wird die AFD den Bundestag aufmischen?

...komplette Frage anzeigen

22 Antworten

So starke Worte passen nicht in die politische Landschaft. Als Opposition kann die AfD mit Anfragen und Anträgen versuchen, manche Problematik, die von den Altparteien einheitlich unter den Teppisch gekehrt wird, zur Sprache zu bringen. Wie weit das bei der Blockade der Lügenpresse in die Öffentlichkeit dringt, ist fraglich. Sender wie NTV machen z.B. jetzt vor der Wahl massiv Werbung für die GRÜNEN, um sie vor einem Absturz zu bewahren. Da werden minutenlange Interviews gesendet, die mit grünem Populismus gespickt sind. Pure Wahlwerbung kostenlos. Da werden Tatsachen verdreht, wie dass Internetkonzerne in EUROPA massiv auf kosten der europäischen Steuerzahler Steuern sparen. Gelogen! Euroäische Länder wie Luxemburg und Irland bieten denen Steuergeschenke in Milliardenhöhe und lassen sich gleichzeitig wie Irland von der EU finanzieren. Bei Ungarn wird - weil rechts - gleich aufgejault. Bei Irland und Luxemburg kein Mucks. Und keine Partei im Bundestag, die dieses fiese Spiel der "Solidarität" anprangert, denn nicht die europäischen Steuerzahler leiden, es sind vor allem die deutschen. Das darf man aber nicht sagen, weil das Nationalismus sein soll. Man wird aber nicht ganz verhindern können, will man die Glaubwürdigkeit nicht ganz verlieren, dass dann doch das eine oder andere Problem nicht mehr unterm Deckel gehalten werden kann. Es wird darauf ankommen, wie geschickt die AfD operiert. 

Vermutlich so, wie andere Parteien auch, die bei +/- 10 % liegen. 

Die AFD wird wohl im Rahmen ihrer Redezeit sehr deutlich werden.

Wenn sich jemand zu sehr im Ton vergreift, drohen auch entsprechende Maßnahmen.

Allerdings wird sich irgendeine Koalition ergeben, die dann die Mehrheit hat..und entsprechend ihre Politik durchsetzt... ( mit Kompromissen innerhalb der Koalition ) 

Nächste interessante Frage

Geht ihr wählen wenn wieder mal Wahlen sind?

Nein, überhaupt nicht. Sie werden ihre rassistischen und dumm-fanatischen Sprüche halten und die Arbeit im Bundestag nur verzögern. Erreichen werden sie nichts, weil die Mehrheit ihre Anträge usw. ablehnen wird.

Wenn wir 5 Millionen Arbeitslose hätten, eine hohe Jugendarbeitslosigkeit von 25 - 50 % wie in Griechenland, Italien, Spanien oder Frankreich, eine anhaltende Wirtschaftskrise hätten, hätte man einen Grund zur Unzufriedenheit. Aber so ist das nur aufgesetzte Hetze.

Wie will eine Partei, die rückwärtsgewandt denkt, was bewegen. Doch, natürlich werden sie was bewegen, nämlich die Lachmuskeln bei der ZDF-heute show, wenn der alte wirre Gauland dann Reden mit hetzenden Formulierungen hält, diese dann fünf Minuten später vorgehalten bekommt und dann wieder leugnet, dies jemals gesagt zu haben.

In den Landtagen haben sie schon hinreichend ihre Unfähigkeit bewiesen, wie in NRW. Sie sind überhaupt nicht in der Lage, die Landesregierung zu stellen. Außer heiße Luft kommt da gar nichts!

So bekommt halt jedes Land seine Lachnummern. Die USA haben Trump, die Türkei hat Erdogan und Deutschland hat dann die AfD als peinliche Erscheinung.

Die AfD wird weder Gesetze durchbringen, noch Gesetze blockieren können. Von daher wird der politische Betrieb, wie jetzt auch, ganz normal weiterlaufen. Hass und Wut waren noch nie erfolgreiche Ratgeber oder Begleiter. Bisher haben sich immer Geist, Verstand und Überlegenheit durchgesetzt.

Aber von der Rechtschreibung und der Ausdrucksweise her passt du sehr gut zur AfD. Selbst das Wort "Ar..." kannst du noch nicht einmal richtig schreiben. So, wie du schreibst, wird die AfD Politik machen.

Besser kann man es nicht beschreiben. Man kann sich für die AfD nur fremdschämen!

0

Gschmarrn

Die werden merken, dass es einen großen Unterschied gibt zwischen Wahlversprechen und was man faktisch wirklich einhalten und erfüllen kann.

Nein, werden sie nicht merken, denn sie werden in der Opposition landen und da kann man weiter fröhlich jeden Tag Sonne und für jeden ein Eis fordern, ohne es je mit der Realität abgleichen zu müssen.

Und genau das will die AfD auch, die wissen genau, dass sie am Ar*** sind, wenn sie ihre Forderungen umsetzen müssten.

http://www.n-tv.de/politik/Gauland-warnt-vor-Regierungsverantwortung-article16989906.html

http://www.mz-web.de/sachsen-anhalt/landespolitik/kommentar-zur-afd-im-landtag-provokateur-poggenburg-24162226

Dort letzter Absatz.

2

Falls sie in den Bundestag kommen, wird es wahrscheinlich wieder wochenlangen Spott dafür geben, dass sie totale Anfänger in ein Parlament schicken und sie die Gepflogenheiten nicht kennen.

Inhaltlich wird die AfD nicht viel einbringen. Die wird ihre Position im Parlament eher dazu nutzen, an wichtige Daten und Gelder zu kommen. So, wie es die Faschisten in der Weimarer Republik gemacht haben. 

Wehret den Anfängen!

Nein, wie auch ?

Hättest du deren Wahlprogramm gelesen und verstanden, dann wäre dir auch bewusst, dass dieser Laden nichts bewegen kann. Schlimmer noch, manche Programmpunkte würden die Arbeitslosigkeit enorm fördern und Deutschlands Wirtschaft in Gefahr bringen.

Das ist eher unwahrscheinlich. "So richtig in den Arsch treten" kann man nur solchen, die "einen Arsch in der Hose" haben.

Du willst doch nur Stimmung für diese miese Schmutztruppe betreiben.

Es sei dir dennoch gesagt, dass der Bundestag sich nicht von diesem fiesen Pöbel aufmischen lassen wird.

Aufmischen bestimmt. Ob positiv oder negativ wird sich zeigen 

Dergleichen wurde bislang aus den Landesparlamenten nicht bekannt.
Ist auch nicht die Gepflogenheit im Bundestag.

Sie wird nicht unbemerkt bleiben, soviel ist.

So wie in BW , ähm gehen die noch hin ? Naja egal , denen hört im Landtag sowieso niemand zu !

1

Auch Akne bleibt nicht unbemerkt.

2

Eine Partei die aussenpolitisch da weitermachen möchte wo Kaiser Wilhelm 1918 aufhören musste und innenpolitisch gerade so bei 1933 angekommen ist wird niemand "aufmischen". Sie werden die Nazikasper der Nation sein und viel heisse braune Luft verbreiten.

Wird die AFD den Bundestag aufmischen?

Was denkt ihr wird die AFD den alt Parteien so richtig in den arsch treten wenn sie diese Woche in den Bundestag einziehen???

Die AfD-Wahlkampfbots werden wohl in Sibirien programmiert,

die Partei sollte denen wenigstens ein deutsches Rechtschreibprogramm gönnen.

Zu mehr werden die jedenfalls nicht fähig sein.

Nein, die AfD wird sich gegenseitig zerfleischen. Glaubst mir nicht? Dann schau dir mal was in den Bundesländer los ist, wo sie ins Parlament einzog.

Ich hoffe doch sehr! - Die alten Parteien brauchen frischen Wind (egal aus welcher Richtung er kommt!), damit sie sich von ihrer selbstgefälligen bequemen Position erheben und wieder etwas sinnvolles für das Wahlvolk tun.

Widerspricht sich Ihre Christenlehre die Sie hier ausgiebig verbreiten nicht mit Ihrer Haltung zu den Flüchtlingen? Aber ach, es geht Ihnen ja wahrscheinlich nur um die Deutschen und das diese es besser haben, nicht wahr?

0
@Kometenstaub

Welche Haltung haben denn andere Parteien zu den Flüchlingen, von den Linken einmal abgesehen?

Die einzigen, denen Lob und Respekt zugeteilt werden können, sind die ehrenamtlichen Helfer aus der Bevölkerung. Parteien und Politiker, die sich sowas auf die Fahne schreiben, sind meist lausige Lügner. Sehr wohl ist diesen "Volksvertretern" bewusst, dass ihre Politik im Sinne großer Wirtschaftsunternehmen Anteil an den Fluchtursachen hat.

1
@Kometenstaub

@Kometenstaub

Angesichts deiner versteckten Kritik an meiner Antwort möchte ich dich fragen:

Wo verstoße ich denn bei meiner Antwort gegen christliche Grundsätze? Und wo habe ich darin überhaupt etwas gegen Flüchtlinge gesagt?

Bitte denke das nächste Mal nach, bevor du kritisierst.

1
@hummel3

Als Kritik ist das eigentlich nicht zu sehen. Find ich sehr human von dir!

1

Die AFD wird nach der Wahl nicht mehr da sein. Ganz einfach.

Nein, das wird sie nicht. Die Medien sorgen schon dafür  -  und die Unentschlossenen  -  das sich nichts ändert. GROKO auf Dauer!!

Die AfD wird dort die Realität einholen, wie das mit allen neuen Parteien wie z.B. den GRÜNEN und den Piraten   geschehen ist.Der Bundestag ist jedenfalls kein Marktplatz für Schreihälse.Man wird sehen, was passiert.

Du hast recht, der Bundestag sollte kein Marktplatz für Schreihälse sein. Doch manchmal braucht es Schreihälse, um die selbstgefälligen "Drohnen" aufzuwecken, indem man ihre Versäumnisse benennt und sie so wieder zu "fleißigen Arbeitsbienen" zu machen.  

2

Bestimmt nicht.

Wahrscheinlich so, wie jetzt schon die Landtage. Da hört man auch gar nichts von der AfD. Aber wenn man jeden Monat Diäten abkassieren kann, hat man sein Ziel ja erreicht.

Man kann von der Bundes Afd halten was man will aber Meuten nimmt Woche für Woche den Landtag in bw auseinander 

5
@Chogath

Aha, da bin ich aber neugierig, weil das auch nicht mein Bundesland ist. Wie sieht das konkret aus?

2
@Chogath

Davon habe ich bisher nichts wahrgenommen, ist aber auch nicht mein Bundesland.

0
@AalFred2

Und ob "Auseinandernehmen" auch aus sinnvollen Beiträgen besteht, oder aus dem bekannten Populismus....

0
@Chogath

Meuten

Meuthen , wenn schon denn schon . Und der Macht im Landtag gar nichts mehr . Die AFD ist total verstritten !

Was Meuthen im Landtag zu sagen hat , interessiert NIEMAND !

1
@AalFred2

@AalFred2

BW ist mein Bundesland und hören tut man seit einiger Zeit gar nix mehr. Früher durfte Meuten wenigstens noch jeden zweiten Tag die verbalen Entgleisungen seiner Parteigenossen glätten ("das haben sie ganz falsch verstanden.....") .

1
@Lkwfahrer1003

Wahrscheinlich habt ihr weder in eurem leben einen Landtag besucht noch schaut ihr euch regelmäßig Aufzeichnungen an. Aber immer schön hetzten...

0
@Chogath

Ich habe nicht gehetzt, sondern konkret bei dir nachgefragt. Und was kommt von dir? Nichts.

0
@AalFred2

Bin ich dein Lehrer? Wo leben wir denn wenn der mündige Bürger sich Debatten im Parlament nicht mehr selber anschauen und bewerten kann? 

Geh hin und schaus dir an. Ich habe nicht den ganzen Tag Zeit um irgendwem von einer Debatten zu berichten. Es gibt Leute die Arbeiten.

0
@Chogath

Das erwartete Standardgelaber von Leuten, die falsche Behauptungen aufstellen. Also doch keine Glanzstunden von Windfähnchen-Meuthen. Hatte ich auch nicht wirklich erwartet.

0

Was möchtest Du wissen?