Wird die Abfindung bei der Berechnung des zu versteuernden Einkommens auf das Jahresbrutto aufgeschlagen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Abfindung gehört auch zu den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit. Jedoch wird dieser Teil der Einkünfte nach § 34 I EStG besteuert.

Irgendwo im Steuerbescheid steht dann:

zu versteuerndes Einkommen   x  €

davon zu versteuern nach der Grundtabelle      (x - 10.000) €

zu versteuern nach § 34                                            10.000 €

Das ist alles richtig so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib Deine Summen noch einmal in diesen Rechner ein - vielleicht hilft Dir das schon weiter:

Abfindungsrechner 2016 - Steuern auf Ihre Abfindung

https://www.smart-rechner.de/abfindung/rechner.php
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?