Wird Deutschland wieder rechts?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Rechte Gesinnungen gab es schon immer in Deutschland, aber erst durch den Aufstieg der Afd und der Popularität von Hetz-Plattformen im Internet werden sie wieder öffentlich und unverhohlen artikuliert.

Eine Minderheit von etwa 10 - 15 % der Bevölkerung hat eine starke Abneigung gegenüber Ausländern, Muslimen, Flüchtlingen, Homosexuellen, Gendermainstreaming und Politikern im Allgemeinen sowie ein extremes Misstrauen gegenüber Globalisierung und Internationalisierung. Gewünscht werden von diesen Zeitgenossen dichte Grenzen, ein autoritärer Staat und eine Sozialpolitik für volksdeutsche Malocher und deren Bevorzugung auf dem Arbeitsmarkt. 

Jedoch stellt diese Bevölkerungsgruppe eine Minderheit dar. Liberale, gemäßigt konservative und linke Ansichten in unterschiedlichen Ausprägungen überwiegen deutlich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieterSchade
11.05.2016, 20:32

Wenn du nicht völlig verwirrt bist, dann bist du ein bezahlter Schreiber der Rechtsradikalen um hier Verwirrung zu stiften. Um nur einen Punkt herauszugreifen:

>… sowie ein extremes Misstrauen gegenüber Globalisierung und Internationalisierung.

DieLinken sind gegen die sogenannte „Globalisierung“, d.h. wandern der Geldflüsse wie die Heuschreckenschwärme und gegen TTIP.

https://www.die-linke.de/presse/presseerklaerungen/detail/artikel/globalisierung-der-sozialen-kaempfe/

Weltweite Aktionstage wie dieser und weltweite Treffen der globalisierungskritischen Kräfte wie das Weltsozialforum sind von enormer Bedeutung. Denn auf die Globalisierung der Wirtschaft kann es nur eine Antwort geben: die Globalisierung der sozialen Kämpfe.

Dagegen sind die Rechten für die Globalisierung.

http://www.kas.de/wf/de/71.9163/

und

https://www.cducsu.de/themen/familie-frauen-arbeit-gesundheit-und-soziales/die-chancen-der-globalisierung-nutzen

>Wir wollen eines: die Chancen der Globalisierung nutzen; denn die Globalisierung verknüpft die Lebensverhältnisse der Menschen in der ganzen Welt immer enger miteinander.

1

Das kommt darauf an, was du unter "rechts" verstehst. Eigentlich gibt es in der BRD zur Zeit nur rechte, bzw. rechtsradikale, Parteien. Ob CDU oder SPD oder Grüne oder FDP, sie alle sind neoliberale Parteien, also rechts bis rechtsradikal. 

Was meinst du wohl, warum Merkel so viele Zuwanderer nach Deutschland lockt? Weil die Zuwanderer die Löhne der Arbeiter drücken und so den Multinationalen Konzernen noch größere Gewinne ermöglichen. 

Die AfD ist zwar gegen die Zuwanderung und gegen TTIP, aber so eine richtige Partei für die Arbeiter ist die auch nicht. Für mich laufen die ebenfalls unter "rechts". 

Wir haben in der BRD lediglich dieLinken, die nicht eindeutig rechts sind. Blöderweise sind die zur Zeit aber aus humanitären Gründen ebenfalls für Zuwanderung, d.h. die fallen also auch weg. 

Zusammenfassend muss man sagen, dass es zur Zeit in Deutschland nur rechte oder zumindest deutschfeindliche Parteien gibt. Aber vielleicht entwickelt sich die AfD noch zu einer echten Alternative, oder dieLinken nehmen wieder Vernunft an. Mahnende Stimmen aus den Reihen der Linken gibt es durchaus, z.B. Sara Wagenknecht und Oskar Lafontaine. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von barfussjim
11.05.2016, 19:37

Verwirrter kann ein Weltbild kaum sein.

Da kann ich sogar die viel häufiger geäußerte Meinung "In Deutschland gibt es nur noch linke Parteien - bis auf die Afd" eher nachvollziehen... 

3
Kommentar von LordPhantom
11.05.2016, 19:48

@DieterSchade was hast du denn geraucht?!

1

Etwas rechts von der Mitte ist kein Problem, genauso wie links von der Mitte. Aber das extrem Rechte wie es von einer aufstrebenden Partei mit A für hoffähig gehalten wird....das sollten wir zu verhindern wissen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schon passiert mit steigender Tendenz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EgoGameZockerLP
11.05.2016, 22:32

Was heißt das ? Kannst du mir das bitte anders formulieren

0

Ja, Deutschland muß raus aus dem linksgrünlastigen Spektrum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einwenig vielleicht, nach dem die Merkel sich in der Mitte breit gemacht hat um viele Wähler zu erreichen.  Die Afd will bloss die jetzige Situation nutzen um daraus Profit zuschlagen!  Aber sich vorzustellen, daß die BRD ganz nach Rechts rutscht, ist fast unmöglich!, 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

alles ist möglich :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?