Wird Deutschland rechtsradikaler?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt bei jeder Wahl eine Menge von ungefähr 10-15% die sehr lebendig sind, also oft die Position ändern. Diese Prozente landen momentan bei der AfD und ähnlichen Parteien.

Das Deutschland an sich radikaler wird, ist unwahrscheinlich.

Problem ist bloß, dass Aussagen welche vorher undenkbar waren mittlerweile fast salonfähig sind, und man bezweifeln kann ob sich das so schnell wieder ändert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwer zu erklären: Da die meisten Parteien immer weiter nach links rücken (die SPD will ja sogar die Linken links überholen) werden Parolen bzw. Ansichten von Parteien, wie der AfD, als rechts empfunden.

Eigentlich sind aber diese Ansichten gleich zu setzen mit der Einstellung der CDU / CSU von vor 20 Jahren etwa.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Medien geben den Rechtsradikalen durch die stetige Berichterstattung eine Plattform. Somit bekommen sie mehr Anhänger und eine weitere Radikalisierung der Gesellschaft folgt. Darüber wird wiederum berichtet. Ein Teufelskreis entsteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde ich nicht.
Rechtsradikale Ansichten werden nur immer gesellschaftsfähiger und verlassen den Stammtisch.
Dadurch werden sie öffentlicher und ihre Verfechter fühlen sich gestärkt und ermuntert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?