Wird derzeit wieder Migrationshintergrund mit Flüchtling/Asylbewerber synonym gesetzt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also mir ist der Unterschied bewusst und den meisten, die ich kenne auch.

Vielleicht wollen irgendwelche Rechte zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, indem sie beide über einen Kamm scheren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider wird ja in der Kommunikation viel zu wenig differenziert. Gerade bei den Medien ist ja diese schlimme Entwicklung festzustellen.


Ich will Dir aber mit Deinem Migrationshintergrund auf jeden Fall versichern, daß es in diesem Lande noch ausreichend Mitbürger gibt, die diesen Manipulationsversuchen widerstehen können und nicht auf vermeintlich schlagzeilenträchtige Äußerungen hereinfallen und eine eigene Meinung besitzen, sondern die Leute wie Dich einfach nur als Mitmenschen ansehen.


Davon gibts ausreichend. Garantiert.


Die größten Schreihälse sind nicht diejenigen, die die Meinung der Mehrheit repräsentieren, sie schreien nur am lautesten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ein Quatsch als ob das irgendwer synonym setzt. Uns ist klar, dass alle Asylbewerber Migrationshintergrund haben, aber nicht alle Menschen mit Migrationshintergrund Asylbewerber sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robi187
01.02.2016, 10:33

jeder hat seine herkunftsgeschichte?

das problem ist nur wie die intergration stattfindet?

0

Was möchtest Du wissen?