Wird der Weg in die Schule bezahlt (Ausbildung)?

4 Antworten

Die Ausbildungskosten kannst du sammeln und am Ende des Jahres über eine Steuererklärung geltend machen. Wenn du jetzt noch keine Steuern zahlst, kannst du einen Verlustvortrag ins nächste Jahr übernehmen.

Ansonsten ist es eine Verhandlungssache gegenüber deiner Firma.

Klingt Geld technisch auch schon weit. Die Schule bezahlt dir da nichts, wenn dann nur der Arbeitgeber. Die frage ist nur,ob er das macht. Sie müssen das nicht.

Also bei mir (recht ähnliche Situation) werden die Kosten für ein bahnticket erstattet.

erstattet okay, aber in welchen Zeitabständen?

0

Ich wohne in Hessen da gib es jetzt seit neusten ein jahresticktet für 365€. Hab mir das vor 2 Wochen oder so geholt und bekomme den Preis jetzt mit dem nächsten Gehalt erstattet. Sonnst wurden die wochen/Monatskarten bis zum 15. Des folgemonats mit einem Antrag zur kostenerstattung an meine Personalabteilung weitergegeben. Heißt monatliche Erstattung.

1

Elektro-Longboard JA oder NEIN?

Hallo Liebe Community :)

Ich besitze seit gut einem Jahr ein Longboard (city Cruiser) , und überlege mir nun für den Schulweg ein Elektro-Longboard zu kaufen. Nun bin ich mir nicht ganz sicher ob sich so eine Investition lohnt oder nicht, denn diese Art Longboard soll sehr Teuer sein. Kann mir jemand ein paar Vor und Nachteile eines Elektro Longboards nennen? Und bleibt da die sportliche Aktivität vom normalen Longboarden weg? Und kann mir villeicht jemand ein Longboard (am besten im Link) empfehlen? Preisklasse 400-600€ . Der Akku sollte bestenfalls nicht all zu auffällig sein.

Ich freue mich auf eure Argumente.

Lg- dodobinks2012

...zur Frage

Ausbildung und krank sein?

Hey Leute, Seit zwei Monaten mache ich meine Ausbildung und bin jetzt krank geworden. Jedoch was mich bisschen beschäftigt gerade ist müsste ich bei meiner Arbeit und Schule anrufen das ich krank bin und dann so schnell wie möglich zum Arzt oder wie ist das weil Blick da nicht. Mehr durch. Jedenfalls hab ich kein Blockunterricht sondern muss jede Woche arbeiten und hab berufschule . Danke schon mal für die Antworten 😊

...zur Frage

Berufsschule (BaWü) Fächer abwählen aufgrund vorheriger Ausbildung?

Hallo,

ich hätte mal eine Frage zum abwählen von Fächerin in der Berufsschule in BaWü. Ich habe vor ca 5 Jahren schon eine Ausbildung zum Mediengestalter gemacht und dort dann auch die Prüfungen für Deutsch/Englisch/Gemeinschaftskunde und Wirtschaftskunde geschrieben und erfolgreich abgeschlossen. Nun fange ich eine zweite Ausbildung als Fachinformatiker an (mit Blockunterricht) und würde gerne Wissen ob ich diese Fächer einfach abwählen kann? Ich meine die Prüfung an der IHK habe ich dafür ja schon längst geschrieben und habe diese auch bestanden, da müsste ich doch "anrecht" darauf haben sie abzuwählen und nicht zu besuchen. Ist das irgendwie gesetzlich geregelt hier in BaWü?

Vielen Dank schon mal

...zur Frage

Was bedeutet Blockunterricht?

Was bedeutet Blockunterricht also auf die Ausbildung bezogen? Ist das ausschließlich Unterricht außerhalb der Schule in einem Betrieb oder einfach nur Unterricht am Stück? ich versteh das nicht ganz

...zur Frage

Berufsschule Tourismuskaufleute?

Hallo zusammen,

Ich habe vor 1.5 Wochen meine Ausbildung zur Tourismuskauffrau im Reisebüro begonnen. Ich habe vor kurzem erfahren, dass nächste Woche ich schon zur Berufsschule in München gehen muss. Da ich leider der erste Block, ende 2017, verpasst habe, frage ich mich was alles dabei war.

Hätte jemand von euch eine Idee, was für Themen ich verpasst habe? Ich möchte gern eine Ahnung davon haben, bevor ich anfange, denn ich bin selber keine Deutsche, und möchte möglichst so gut vorbereitet sein.

Ich bedanke mich herzlich für jede mögliche Antwort!

Einen schönen Abend euch noch :D

-Andrea

...zur Frage

Was bedeutet die Beihilfe (für Beamtenanwärter) genau?

Da ich demnächst eine Ausbildung zur Beamtenanwärterin anstreben werde, müsste ich ja in die Private Krankenversicherung wechseln.

Es heißt ja, dass der Dienstherr 50% der Krankheitskosten erstattet.

Doch was ist das genau?

Nehmen wir mal an, ein Arztbesuch kostet 100 Euro. Ein Privatversicherter müsste das Geld erstmal vorlegen und zahlen, damit es später von der Krankenkasse komplett zurückgezahlt wird. Was bringt dann die Beihilfe? Oder heißt es, dass ich nur 50 Euro vorlegen muss und zurückerstattet bekomme?

Wie sieht es mit dem Kauf von Medikamenten aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?