wird der Schaden meiner Katze in der Hausratversicherung ersetzt

5 Antworten

Ich glaube nicht, dass Deine Versicherung den Schaden zahlt, aber wenn Du sicher sein willst, solltest Du direkt bei Deiner Versicherung mal nachfragen.

Nein, da die Hausratversicherung Sturm, Hagel, Einbruchdiebstahl, Raub, Vandalismus (durch Menschen, nicht durch Katzen! ) und noch einige andere Sachen, je nach Tarif, abdeckt.

Wenn überhaupt, dann die Haftpflichtversicherung deines besten Kumpels, z.B., der seine Katze mitgebracht, und die dir die Wohnung zerlegt hat, oder aber den Bürostuhl.

Und für alle Klugscheißer, die jetzt wieder anfangen Erbsen zu zählen, schaut einfach in den Versicherungsbedingungen oder der Police nach. Wer diesen nicht traut, kann auch gerne bei einem großen Internet Lexikon, bei Hausratversicherung, nachschauen.

Deine Wortwahl ist unmöglich...

0
@undwasjetzt

Hallo undwasjetzt,

erstens gibt es das Wort Klugscheißer, zweitens habe ich eine Antwort auf die Frage gegeben, die obendrein richtig ist und drittens ist das angegebene Beispiel eines, dass sogar funktionieren würde, so der Fall eintritt.

Die Frage an sich lässt mich immer noch schmunzeln, denn das würde ja auch bedeuten, dass die Versicherung auch den schönen, neuen Fernseher ersetzt, den Frauchen, beim Putzen daheim, ausversehen zerkloppt hat ;-)

Der arme Versicherungsheini, der jetzt ständig Anrufe bekommt, wenn mal wieder ein Kochlöffel abgebrochen oder ein Glas runtergefallen ist, tut mir jetzt schon leid.

Ich kaufe nix, ich brauche nix, ich hab schon Alles,ich brauche keine Beratung, ich weiß Alles und die Versicherungsleute sind doch alle Betrüger.

Einfach mal nachdenken!

0
@Karittke

Brauchst mir nix zu erzählen, kenne mich mit Versicherungsschäden aus...

Hast wohl meine Antwort nicht gelesen...

Trotzdem muss du nicht solch eine Wortwahl benutzen, kann man auch vernünftig ausdrücken.

0

Die Hausrat nicht, sondern die Haftpflicht...ABER NUR, wenn deine Katze Gegenstände anderer Menschen beschädigt!

Was möchtest Du wissen?