Wird der neue Tesla III, die Automobil Landschaft deutlich verändern?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Na wenn Rechtsschreipung dass Krösste Probelem von wiki01 ist kann mann GV. ja pald tichtmacken.Armer Kerl. Frustriert bis in die Haarspitzen. Brennt das eigentlich im Kopf?Aber mal ernsthaft zu deiner Frage. Ich glaube schon das Elektroautos bzw. Hybridler die Autolandschaft und unser Nutzerverhalten verändern werden. Ob das nun unbedingt Tesla ist sei dahingestellt. Auch die deutsche Automobilindustrie bastelt an entsprechenden Fahrzeugen. M.E. dürfte eine Umstellung aber noch gut 10- 15 Jahre auf sich warten lassen. Hat etwas mit den momentan noch zu hohen Anschaffungskosten und der Einstellung des Durchschnittsfahrers zu tun. Wenn die Infrastruktur für reibungsloses Aufladen geschaffen wurde und die Ladezeiten sich deutlich verringern, ja. Die Geschichte mit dem selbständigen Fahren. Vernetzte Autos......Tolle Sache. Aber wie gesagt. Ich glaube das dauert noch ein paar Jahre. Dann bin ich aber auch mit dabei. Die Sache ist gut.P.s. wiki01 falls du Rechtschreibfehler findest wünsche ich dir viel Spaß damit. Und pack sie dahin wo es ganz dunkel ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So lang die Technik nicht sicher ist so das Menschendem Mist der da drin ist blind vertrauen und sterben ist diese Marke bald auch eine Totgeburt die ganz schnell vom Markt verschwindet  . Keiner vertraut sein Leben ein paar Sensoren an der muss immer selbst entscheiden und wen die Energie auch so gefährlich ist wird sich so was nicht durchsetzen das wurde schon in den ersten  Autos nicht in den Griff bekommen und in den 70ern auch nicht   und jetzt ais Selbstfahrer wo jeder mit einem Rechner da rein kommt und Sicherheiten ausschalten kann  hat so was keine Chance auf dem Markt . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
blueseenInvest 19.07.2016, 19:40

die Diskussion hatte ich mal mit den Navies^^

0

Der Anteil an Fahrzeugen dieser Preisklasse ist in Deutschland nicht all zu hoch, mangelnde Förderung und schlechter Ausbau des E-Tankstellennetzes im internationalen Vergleich machen E-Autos hierzulande auch allgemein wenig populär. Tesla geht in die richtige Richtung, wird aber auf deutschen Straßen vorerst eine Ausnahmeerscheinung bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht was ich davon halten soll, der Tesla erfunden hat (übrigens auch PayPal) scheint ein Genie zu sein, finde die Teslas gut aber die Interieurs sind bedenklich, Kohlefaser (Carbon) ist eigentlich ziemlich kostenaufwendig. Der Tesla aber wird die Autoindustrie beeinflussen da bin ich mit sicher, für ca 40-50.000 € geht das total in Ordnung. Auch von 0-100 km/h in 6 Sekunden ist super Leistung für ein "reinen" Elektromotor.
Aber um deiner Frage gerecht zu werden: Ja es wird die Automobil-Landschaft verändern !
Hoffe konnte dir helfen, VG Jens

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ask4answer7 27.07.2016, 22:34

Die Reichweite ist aber mit knapp 500 km sehr gut :) Los Team Tesla🙌❤

0

glaube kaum das der groß was verändert bei den preisen.sicher werden nach und nach e-autos kommen aber das dauert noch lange.ich werd mir auf keinen fall einen kaufen da er zu meinen bedürfnissen nicht passt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kohlelager ??

Kerl, mit deiner mangelhaften Rechtschreibung glaubst du doch nicht ernsthaft, dass du mal 50 Kiloeuronen für ein Auto ausgeben kannst? Wenn du das nicht änderst, ist eher die andere Seite der Fahnenstange angesagt. Meine Prognose.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
blueseenInvest 19.07.2016, 19:23

Ach, das ist die Autokorrektur, mein Freund!

Und der Preis ist sehr Relativ ! Da Strom, selbst öko Strom viel weniger kostet und so ein Strom Auto kaum Inspektion und Reparatur braucht!

0
wiki01 20.07.2016, 09:32
@blueseenInvest

Quatsch. Die 50 Kilo musst du erst einmal hinblättern. Und das dürfte für jemanden, der nicht einmal einen fehlerfreien Text schreiben kann, schwer bis unmöglich werden.

Ob bei einem Fahrzeug, welches vollgestopft ist mit Elektronik kaum Reparaturen notwendig sind bzw. werden, ist vollkommen an der Wirklichkeit vorbei. Kauf mal einen 5 Jahre alten 7er BMW. Dann weißt du, wovon ich rede.

Zum Thema Stromkosten: Unschärfen bereinigt, kostet 100 km Strom zur Zeit etwa 6-7 Euro. Dafür fahre ich mit meinem MB auch 100 km.

Off Topic: Wenn die Autokorrektur so schlecht ist, dann solltest du sie abschalten. Aber ich fürchte, dann wird das noch schlimmer. Übrigens schreibt keine Autokorrektur mitten im Satz das Wort "relativ" groß. Nette Ausrede. Aber alles schon gehört.

1
blueseenInvest 20.07.2016, 18:47
@wiki01

So der Model S, ist das Modell was man heute schon bekommen kann. Das ist wesentlich kräftiger als das 2016 herauskommende Modell, welches in der USA für 31000 Dollar verkauft wird. 45000 Euro ist der wert, dem man von Model S ableiten kann. Nicht 50.000 Euro!

Für das Model S gibt es Verbrauchsdaten: 24,2 kWh/100km Kombiniert

https://de.wikipedia.org/wiki/Tesla_Model_S#Verbrauchsdaten

Jetzt nehmen wir eines der Teuersten Ökostromtarifen von Greenpeace: 26,65 Cent/kWh

http://www.greenpeace-energy.de/oekostrom.html?code=GOOGLE&gclid=Cj0KEQjwwry8BRDjsbjMpPSDvagBEiQA5oW0nMD5PjsVs8L_jZzmvA5-3LQsDUdIk27ui4bE3Op9FMUaAtL38P8HAQ

So aufgepasst, weil Quatschen und Rechtschreibung steht nicht über Mathematik Du POLITIKER und MEINUNGSAUFZWINGER!

25 kW/h mal 27 cent = 6,75 Euro was entspricht bei 1,20 pro Liter = 5,6 Liter Benzin oder 1 €/l = 6,75 Liter Diesel

Das bei 700 PS !!!

So rechnen wir das mal mit jetzt aktuellen Zahlen:

http://www.clever-tanken.de/statistik/staedte?sort=diesel

24,2 kWh mal 26,65 Cent = 6,45 Euro was entspricht bei 1,23 (an der Billigsten Tankstelle Deutschlands) = 5,24 l Benzin oder bei 1,02 (an der Billigsten Tankstelle Deutschlands) = 6,4 l/Diesel

Das bei 700 PS !!!

Und jetzt machen wir es vergleichbar für den neuen Tesla III, in dem wir ein Tesla nehmen, der die gleiche Leistung hat wie der Tesla III haben wird:

22,1 kWh mal 26,65 Cent = 5,89 Euro was entspricht bei 1,23 (an der Billigsten Tankstelle Deutschlands) = 4,9 l Benzin oder bei 1,02 (an der Billigsten Tankstelle Deutschlands) = 5,8 l/Diesel

Das bei 300 PS !!!

Und jetzt nehmen wir mal Normalen Strom, denn dem Fahrer von konventionellen Fahrzeugen ist ja die Umwelt egal!

Bei einem jährlichen Kilometerleistung von 100.000 km gibt das 2204 kWh/anno. Für den passenden Tarif muß man die Normalen Stromkosten des Haushalt dazu rechnen. Bei einer Person 3000 kWh/anno! Also rechen wir für ein Tarif von 5000 kWh/anno. Das ist bei mir in der Gegend für 950 €/anno zu bekommen. Das macht pro kWh=0,19 €

22,1 kWh mal 19 Cent = 4,20 Euro was entspricht bei 1,23 (an der Billigsten Tankstelle Deutschlands) = 3,4 l Benzin oder bei 1,02 (an der Billigsten Tankstelle Deutschlands) = 4,1 l/Diesel
Das bei 300 PS !!! 

Beim MODEL III wird es aber noch günstiger, weil kleiner und deswegen leichter.

UND JETZT KOMMT ES. AN TESLA LADESTATIONEN KOSTET ES DEM TESTFAHRER KEIN CENT!!!

0
blueseenInvest 20.07.2016, 19:00
@blueseenInvest

Jetzt nehmen wir mal DURCHSCHNITTSWERTE ! 

MACHST DU JA AUCH... lol ne weiß nicht woher du deine Werte nimmst!

22,1 kWh mal 19 Cent = 4,20 Euro was entspricht bei 1,27 (an der Billigsten Tankstelle Deutschlands) = 3,3 l Benzin oder bei 1,07 (an der Billigsten Tankstelle Deutschlands) = 3,9 l/Diesel
Das bei 300 PS !!!
Beim MODEL III wird es aber noch günstiger, weil kleiner und deswegen leichter.
UND JETZT KOMMT ES. AN TESLA LADESTATIONEN KOSTET ES DEM TESTFAHRER KEIN CENT!!!

0
blueseenInvest 20.07.2016, 19:04
@blueseenInvest

Solltest Du dich fragen warum Du dir keine 45 000 € leisten kannst: Auch für guten Verdienst muss man Rechen und gut das Gelesene Verstehen und Prüfen können! Alles Bereiche wo Herr wiki01 versagt!

0
wiki01 21.07.2016, 08:12
@blueseenInvest

Um mich brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Ich habe mein Schäfchen im Trockenen.

0
ask4answer7 27.07.2016, 22:37

Ihr seit Hoffnungslos

0

Ich bin für den Tesla ❤

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?