Wird der klassenlehrer beim suizidversuch informiert und die anderen Lehrer?

8 Antworten

Normalerweise nur dann, wenn es ein Arzt weiß, den du von der Schweigepflicht entbindest. Denn eigentlich geht das einen Lehrer relativ wenig an, erst recht wenn der etwaige Suizidversuch in der Freizeit stattgefunden haben sollte.

Ob er es wissen sollte, ist die andere Frage... weil jeder Lehrer damit anders umgeht. Ich würde es vom Typ des Lehrers abhängig machen ob er vertrauenswürdig ist oder nicht.. denn es gibt leider Leute, die sich dadrüber lustigmachen bzw. jemanden, der sowas vorhatte, als pauschal krank einstufen.

Ich glaube eher das nicht. Jedenfalls nicht so ohne weiteres offiziell. Vielleicht wenn die Usache für den Suizid in der Klasse/Schule/Person des Lehrers liegt.

Ich vermute mal stark ja - man wird dann besonders Rücksicht auf die Person nehmen.
Falls du dich damit meinst, hoffe ich dass es dir soweit wieder gut geht und du auf dem Weg der Besserung bist 😊

Was möchtest Du wissen?