Wird der Kiefer schmaler?

3 Antworten

Die Löcher in den Knochen wachsen einfach zu. Die Kiefer bleibt genauso breit, wie er ist! Wie sollte man sonst noch kauen können? Oder hastu du schon mal jemanden gesehen, dem der Kiefer schmaler wurde, nachdem die Weisheitszähne gezogen wurden?!

Ich weiss es nicht, hab einfach nur ein bisschen Schiss, dass es vielleicht passieren könnte, weil ich nicht will, dass der schmaler wird. Aber irgendwie ist es für mich logisch, dass wenn der Knochen da hinten jetzt nicht mehr gebraucht wird, dass er dann zurückgebildet wird.

Ich frage das, weil ich glaube, dass Knochen bei Zahnverlust abgebaut wird

Leider nein. Aber deine Zähne sind ja weg und je nachdem wie sie liegen könnte man es gaaaaaaanz wenig sehen. Das wirst aber nur du selbst bemerken. ;)

Weisheitszähne vor 12 Tagen entfernt - nun leichtes ,,Kieferknacken"

Hallo,

vor 12 Tagen wurden bei mir auf der linken Seite beide Weisheitszähne entfernt. Ich kann nun auch wieder den Mund aufmachen und normal essen. Die Löcher sind zwar noch nicht ganz verheilt, aber ein Streifen ist drauf. Nun höre ich aber, wenn ich als esse, ein leichtes Knacken im linken Kiefer. Tut zwar nicht weh, ist aber mit der Zeit störend. Frage: Geht das mit der Zeit weg wenn sich die Wunde und alles was da drin ist verheilt ist?

...zur Frage

Weisheitszahn entfernen, sind schmerzen dabei?

Hey Leute, ich habe bald meine erste Weisheitszahn OP. Ich habe jetzt schon schmerzen unten rechts in der inneren Seite wo der Weisheitszahn ist. Er muss auf jeden Fall raus sieht man auch im Röntgenbild.

Ich bin ehrlich, ich habe auch etwas Angst davor das es weh tun wird und auch auf die Tage danach.

Wie war es bei euch ? Wie läuft das ganze ab ? Wie ist es wenn der Zahn rausgezogen wird ? Wie sind die Tage danach ? Was darf ich essen, was kann ich essen ? Was kann ich tun um weniger Angst zu haben ? Fühle ich das ganze ?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Offene Fragen nach der Wurzelbehandlung?

Hallo Leute,

ich hatte heute ne Wurzelbehandlung und hätte noch ein paar Fragen:

  1. Lohnen sich Wurzelbehandlugnen überhaupt oder fallen Zähne, die keine Wurzel mehr haben, nach zwei-drei Jahren sowieso aus, weil sie ja quasi schon tot sind?
  2. Der Arzt hat mir Clindamycin 600 verschrieben. Ich habe im Internet gelesen, dass das ein sehr starkes Medikament ist, das zu starken Nebenwirkungen führen kann. Wäre es sehr unvernünftig, vielleicht ohne die Absprache meines Arztes immer nur die Hälfte einnehmen? Ich habe gerade einen neuen Job angefangen (ich bin Lehrer) und kann es mir eigentlich nicht leisten, während des Unterrichts Durchfall zu bekommen oder mal eben auf die Toilette zum Kotzen verschwinden zu müssen..
  3. Sollte ich oder bin ich möglicherweise sogar dazu verpflichtet, meinem Chef Bescheid zu sagen, dass ich starke Antibiotika nehme? Ich weiß ja nicht, wie ich auf das Medikament reagiere. Als ich das letzte Mal Antibiotika wegen einer Borreliose genommen habe, war ich nach jeder Tabletteneinnahme so fix und fertig, dass ich mich danach jedes Mal 2 Stunden hinlegen musste. (Ich weiß aber nicht mehr, was das für ein Medikament war).
  4. Ich bin gegen Penicilin allergisch. Ist Clindamycin irgendwie mit Penicilin verwandt, oder hat das eine nichts mit dem anderen zu tun?
  5. Wie verträgt sich Clindamycin mit Alkohol? Ist ein Bier am Abend tabu?
...zur Frage

Sind das meine Weisheitszähne?

Hallo,

ist es möglich, die Weisheitszähne von Außen am Kiefer zu ertasten? Mir kommt diese Frage auf, weil ich seit zwei Tagen ziemliche Schmerzen beim Kauen und öffnen des Mundes im linken oberen Kieferbereich habe. Ziemlich genau dort, wo sich Weisheitszähne befinden, die noch nicht durchgebrochen sind. Ich weiß, dass ich alle vier Weisheitszähne habe, jedoch ist noch keiner durchgebrochen. Beim Tasten spüre ich oben auf beiden Seiten "Knuddel", die bei Druck schmerzen. Meine Lymphknoten schmerzen bei Druck ebenfalls.

Zu meinem Kieferorthopäden kann ich nicht, er ist im Urlaub. Meint ihr, ich sollte erstmal abwarten? Vielleicht ist ja auch nur ein Nerv oder sowas eingeklemmt. Mir macht das Ganze nur wegen meiner Zahnspange etwas Sorgen.

Ich danke für hilfreiche Antworten :)

...zur Frage

Nach einer Wurzelbehandlung wird der Zahn faulig?

Mein Zahn wurde heute repariert, aber der war schon recht im kritischen Zustand für meine Verhältnisse. Es kann sein, dass der Zahn sich trotzdem noch entzündet, sie meinte, dass sie dann eine Wurzelbehandlung machen müsste. Ich hab mal gehört, dass der Zahn dann anfängt zu faulen.. stimmt das?

...zur Frage

Heiße Wangen nach Weisheitszahn OP bedenklich?

Hallo habe Freitagmorgen also vor gut 1,5 Tagen alle vier Weisheitszähne entfernt bekommen. Nun habe ich bis jetzt gekühlt hab jedoch gelesen man darf nur 1 Tag kühlen. Dazu kommt zu der "normalen" Schwellung noch, dass meine Wangen von außen sehr heiß sind und glühen :( Kann ich jetzt weiter kühlen und sind die Heißen Backen schon Hinweise auf eine Entzündung?

PS: Hab noch nichts gegessen was diese ausgelöst haben könnte und öfters mit Kamillen und Salbeitee gespült.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?