Wird der Händler mich auslachen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Völlig egal womit du kommst - Garantien sind dazu da diese auch durchzusetzen. Da der Schlüssel kein Verschleißteil ist sollte auch er durch die Garantie repariert/ersetzt werden. Selbst wenn nur die Batterie leer ist - der Schlüssel muss für die Schließanlage wieder "angelernt" werden, das funktioniert bei jedem Auto anders.

Ist der Schlüssel defekt kann das richtig teuer werden wenn man beim Hersteller einen neuen kaufen muss, da werden schon mal locker 100 - 200 € (je nach Hersteller) fällig.

Beim Zweitschlüssel würde ich keinen "Zwegenaufstand" machen, Du kannst ja die Türe manuell aufschließen?

Wenn du den Händler so gut kennst, sprich doch mit ihm erst Mal. Du musst doch am besten wissen, wie er reagieren würde.

Das fällt mit unter die Garantie. Bei einem neu gekauften /Gebraucht)Wagen mit Garantie kannst du erwarten, dass auch alles funktioniert.

Lacht man dich aus, dann taugt der Händler nichts!

Der Zweitschlüssel ist i.d.R. ein Ersatzschlüssel und bei Neuwagen ist der (auch wieder i.d.R.) ohne Fernbedienung.

Vll solltest Du Dir den Schlüssel noch einmal genau anschauen. Er sieht (fast so) aus, wie ein Schlüssel mit Fernbedienungsfunktion, die Tasten sind die Gleichen, lassen sich aber nicht drücken, d.h. sind ohne Funktion.

Bevor Du Dich blamierst ;-)

kambalakambala 13.03.2014, 07:48

Nee es ist kein Neuwagen, es ist ein 10 Jahre alter Golf V. Die Taste zum Schließen funktioniert ja, aber zum öffnen nicht. Wäre ja auch ein totaler Schwachsinn wenn man einen Schlüssel verkauft bei dem man zwar das Auto schließen kann aber nicht öffnen.

0
DrillbitTaylor 13.03.2014, 08:05
@kambalakambala

Ich hab schon verstanden, dass Du keinen Neuwagen hast. Ich wollte Dir nur erklären, wie die Zweitschlüssel bei Neuwagen sind - evtl. wäre es bei Dir genauso gewesen.

Benutzt Du den Zweitschlüssel reggelmäßig, oder dient der nur als Ersatzschlüssel?

0
kambalakambala 13.03.2014, 08:15
@DrillbitTaylor

Zur zeit eigentlich nur als Ersatzschlüssel, bald wird aber meine Freundin auch zum fahrer angemeldet und sie wird den Ersatzschlüssel bekommen.

0
DrillbitTaylor 13.03.2014, 10:45
@kambalakambala

Also gut! Rein rechtlich gesehen hast Du natürlich Anspruch auf Gewährleistung. Allerdings, wie es viele beschrieben haben, würde ich keinen großen Aufstand machen. Meine Empfehlung: Geh zu dem Händler, stell Dich erstmal dumm...

Sag ihm, dass der Zweitschlüssel dauerhaft genutzt werden soll und Du beim Ausprobieren festgestellt hast, dass er "irgendwie" nicht richtig funktioniert. Frag ihn einfach, ob er eine Lösung für das Problem hat... (wie die auch immer aussieht). Dann kannst Du immer noch entscheiden, welchen Weg Du gehen willst!

0

Warum sollte er Dich auslachen? Geh hin und lass es dort machen - kommt darauf an, ob sowas in der Garantie mit drin ist - versuchen würde ich es in jedem Fall.

Lass es auf Kosten des Händlers reparieren, gehört ja auch zum Auto dazu und sollte funktionieren.

Würde ich auf jeden Fall reklamieren-solche Schlüssel sind teuer.

Nicht auf Kosten des Händlers reparieren lassen, sondern damit zum Händler gehen. Der soll das reparieren lassen. Wenn du es selbst reparieren lässt, kann es sein, daß du auf der Rechnung sitzenbleibst.

Wenn Du den Typen so gut kennst, daß es Dir was ausmacht, ob er Dich auslacht, geh einfach hin und sag sowas wie "Onkel Herbert, der Zweitschlüssel geht nicht, meine Feundin will aber damit fahren, bitte mach das" dann macht er's "Na, wenn Du nicht willst, weißt Du, das gehört aber zur Garantie" jetzt sollte er's aber wirklich machen und immer schön höflich bleiben. Bei Fremden/flüchtigen Bekannten ersetzen wir das "Du" gleich von Anfang an durch das weniger intime "Sie". Bei andauerndem Unwillen empfehlen wir Rechtsberatung (Autofahrerklub!) oder Resignation.

Du lässt das keinesfalls auf Kosten des Händlers reparieren, wer weis, ob er Dir Rep Kosten bezahlt. Im Übrigen wird sowas nicht repariert, der Schlüssel wird ausgetauscht. Wenn er Dich auslacht, dann ist er als Händler ein Schmu und hat keine soziale Kompetenz. Ein gut funktionierender Schlüssel gehört zum Kaufvertrag.

Bernd Stephanny

Was möchtest Du wissen?