Wird der Arzt, beim medizinischen Check für Flugbegleiter, auch die kompletten medizinischen Daten beim Hausarzt abfragen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, natürlich nicht. Der Hausarzt ist, wie jeder andere Arzt auch, zur Verschwiegenheit verpflichtet. Wenn Du Dir natürlich einen kompletten Bericht ausdrucken lässt, mitnimmst und vorlegst, ist das Deine Sache, genauso, wenn Du Deine Einwilligung zur Auskunft gibst. 

Aber: Die flugmedizinische (genauer: arbeitsmedizinische) Untersuchung ist ja davon unabhängig, da sie nach den Vorschriften stattfindet, die in der EU-Verordnung 1178/2011, im 

ABSCHNITT C - ANFORDERUNGEN FÜR DIE FLUGMEDIZINISCHE TAUGLICHKEIT DER KABINENBESATZUNG 

festgelegt sind. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, das ist nur eine Voruntersuchung, bzw. durch Selbstauskunft, der Aufwand lohnt sich nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?