Wird der Ficus gut gedeihen?

 - (Leben, Garten, Pflanzen)

3 Antworten

Für mich sieht der Standort zu dunkel aus. Das Licht bricht sich in der Scheibe und die Lichtwerte reichen dann nicht mehr aus. Zudem alles was auf dem Schreibtisch steht macht es für den Ficus nicht besser. Überlege wie du es am besten umstellen kannst. Es sollte dann auch eine bleibende Stelle sein. Ficus wechseln nicht so gerne ihre Plätze und auch darauf achten, das sie keine Zugluft abbekommen. Sonst hast du bald tierische Gäste.

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Alles Klar, hatte ihn früher sowieso am Fenster

0

"auf dem Schreibtisch" ist nicht das Problem (eher für den Schreibtisch, wenn Du beim Gießen lapperst...) - aber geschätzte 2m weg vom Fenster isses zu dunkel, zumindest im Winter ...

was ist in de Terrariumkastendingsbums? - tausch den Ficus zumindest mit der Drachenfigur und beobachte, ob er Blätter verliert/Lichtmangel zeigt...

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Im Terrariun hab i ein paar Luftpflanzen eine Orchidee usw. so ein kleiner Regenwald ohne Tiere. Ich hatte ihn früher direkt neben dem Fenster doch mir gefällt er irgendwie besser am Schreibtisch. Ich weiß nicht ob es im drüben gefallen er verlierte unormal viel Blätter hat dafür aber wieder unormal viele neue Triebe überall (vielleicht sieht man am Bild die stellen)

0

Außerdem hab ich im Winter sowieso keine einzige Sekunde direktes Sonnelicht

0
@ManuelUznik

das direkte Sonnenlicht ist nicht nötig - im Gegentum, der Benjamin mag gar nicht so in der prallen Sonne stehen (ich hab meine im Sommer unter einem riesigen ausladenden Apfelbaum stehen, also im (Halb-) Schatten...)

aber wenn Du einen Lichtmesser hast/hättest würdest Du sehen, dass ein paar Meter mehr Abstand Welten ausmachen: die Lichtmenge nimmt mit der Entfernung Fenster/Pflanze im Quadrat ab, also 1m Abstand = Lichtmenge "x", 2m = 1/4 x, 4m = 1/16 x usw. ...

0
@myotis

Tatsächlich habe ich noch einen 10€ Lichtmesser irgendwo bei mir zuhause rumstehen

0
@ManuelUznik

dann miss doch mal die UNterschied (Fenser, Fensterbank, Aquarium, Drache, Ficus... - würde mich auch interessieren...

0
@myotis

Werde ich machen aber zurzeit bin ich leider nicht zuhause. Kommentier die Ergebnisse am Freitag

0
@myotis

Kleines Update :) Der Lichtmesser ist viel zu ungenau und zeigt überall fast das gleiche an und der Ficus hat wie immer sehr viel Blätter verloren kann ich irgendwie ein Bild schicken? Jetzt steht noch die Frage offen ob ich ihn am Schreibtisch lassen kann oder ihn wieder zum Fenster stellen soll.

0
@ManuelUznik

als wenn das Fenster auf dem Bild das einzige/nächste ist, halte ich den Abstand für viel zu groß (meine verliren die Blätter im Winter schon, wenn sie einen Meter vom Südfenster wegstehen - bei Ost oder gar Nordfenster isses ja noch weniger Licht...)

als JA nah ans Fenster stellen! = auf den Boden zwischen Schreibtisch und der dort schon versammelten Pflanzenschar... - dann beschattet er Dein Terrarium auch nicht...

0

ja, die Dinger sind zaeh und eigentlich kann man sie nur mit zu viel Giessen umbringen.

Ficus in Blähton richtig gießen

Hallo zusammen, habe meinen Ficus von uralter Blumenerde in Blähton umgetopft, da er braune Blätter bekam und auch gesunde abgeworfen hat. Über google hab ich rausgefunden, dass erwohl zu nass gestanden hat und schon längst mal umgetopft hätte werden müssen.

Nun steht er aufgrund guter Rezisionen in Blähton, allerdings weiß ich garnicht wie ich hierbei überprüfen kann ob dieser noch genug Wasser gespeichert hat oder nicht. Ich möchte dem Bäumchen ja nich schonwieder nasse Füße bereiten xD. Gibt es irgendwelche Hilfsmittel bei Blähton oder habt ihr Tipps für mich?

Der Ficus steht in einem Plastiktopf mit Löchern im Boden, gefüllt mit Blähton. Dieser Plastiktopf steht dann wiederum in eimem Keramikübertopf in dem ich die Freiräume dann auch mit Blähton aufgefüllt habe

Vielen Dank schonmal

...zur Frage

bonsai ficus ginseng verliert blätter

hallo,

ich habe mir vor ca. 3 wochen einen bonsai ficus ginseng gekauft. er steht an einem hellen, nicht direkt sonnigen platz nähe eines fensters. ich gieße ihn alle paar tage, wenn die erde mir trocken erscheint ( ich versuche die erde also immer einigermaßen feucht zu halten) vor 2 tagen habe ich ihn auch mal gedüngt mit speziellem bonsai dünger.

leider verliert er schon die ganze zeit seitdem ich ihn habe blätter...jeden tag ein paar. zum teil sehen die blätter sogar noch recht gesund aus. frische blätter die nachwachsen erscheinen mir etwas hellgrüner als die andren und ein wenig gewellt...könnte das auf eine krankheit hindeuten?

ich habe auch gelesen, dass ficus sehr empfindlich auf standortwechsel reagieren....

was kann ich gegen den blattverlust tun? was fehlt dem ficus?

danke für eure hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?