Wird der Familienunterhalt bei der Erstellung einer Sozialauswahl berücksichtigt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja. In der Sozialauswahl muss die gesamte "soziale" Situation des Arbeitnehmers berücksichtigt werden. Du solltest das also mit angeben. So hast du die Chance, dass das mit berücksichtigt wird (werden muss). Lieber zu viel, als zu wenig Gründe angeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?