Wird der Busen kleiner, wenn man seine Brustmuskeln trainiert?

7 Antworten

Nein. Der Büßen wird durch das Training nicht kleiner.

Wenn du allerdings abnimmst, kann es passieren, dass der Büßen kleiner wird. Beim Abnehmen möchtest du ja gerne das Körperfett reduzieren. Der Büßen besteht nun mal aus Fett. Und da ist es Glücksache, ob der Körper das Fett aus dem Büßen holt, oder wo anders her.

Hat aber, wie gesagt, nix mit dem Training zu tun. Training beeinflusst nicht, wo der Körper Fett herholt.

Und dass der Büßen kleiner wird, kann dir genau so auch bei der Kohlsuppen Diät passieren.

Selbes Prinzip gilt auch für den Po. Abnehmen, kann kleiner werden.

Nur am Po kannst du zum Ausgleich besser Muskeln aufbauen. Bzw der wächst mehr, als der Brustmuskel.

Hallo! Verlierst Du kein Gewicht dabei so wird die Brust nicht kleiner - aber besser abgestützt und damit fester.

Der Po wird durch Squats sogar größer. Diese trainieren den großen Gesäßmuskel ( Musculus gluta(a)eus maximus). Er ist der dem Volumen nach größte Muskel des Menschen und zieht sich über das Gesäß bis in den Rücken. Er gibt dem Po Volumen, Form und Festigkeit.

Viel Erfolg

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium

ja der wird kleiner, da er hauptsächlich aus fett besteht und nur darunter Muskeln sind. also zuerst werden sie straffer (besser gesagt der Muskel darunter hebt sie leicht an) und danach gehts ans fett und dann word er kleiner

achja und arsch kann dadurch größer werden (;

0

Natürlich nicht, wenn du nicht gerade abnimmst dabei..

Hintern wird größer.

Arschtraining macht deinen Booty um einiges attraktiver, natürlich immer schön dazu futtern, mit tits kenne ich mich nicht aus, hab nähmlich keine ;-)

Was möchtest Du wissen?