Wird der Augenarzt es mir Erlauben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Farbige Kontaktlinsen gibt es mit Stärke, seit einiger Zeit auch in modernen, hoch-sauerstoffdurchlässigen Materialien, dies wäre zum dauertragen (über 6h) empfehlenswert.
Man kann mit KL viele, aber nicht alle Fehlsichtigkeiten korrigieren. Auch hier berät ein guter Optiker dich ausführlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dazu brauchst du nicht unbedingt das ok deines augenarztes. wenn deine augen soweit gesund  sind, macht das jeder optiker. ich würde dir aber dann zu tageslinsen raten, die sind zwar teurer, aber hygienischer im gebrauch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede am besten mit ihm darüber!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Ausgleich von Kurz- oder Weitsichtigkeit gibt es auch getönte Kontaktlinsen. Allerdings kann die Sauerstoffdurchlässigkeit der Linsen durch die Färbung etwas eingeschränkt sein. Für die allerersten Kontaktlinsen würde ich deshalb erstmal auf eine Tönung verzichten und erst dann, wenn man sich etwas daran gewöhnt hat und hoffentlich feststellen konnte, dass die Augen die Kontaktlinsen gut vertragen, würde ich auf getönte Kontaktlinsen umsteigen. Das alles kann und sollte man aber mit dem Optiker besprechen. Eine Abstimmung mit dem Augenarzt brauchst dafür meines Wissens nicht unbedingt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?