Wird der Asteroid nächste Woche mit der Erde kollidieren?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo, 

hättest Du Dir die Mühe gemacht, den angesprochenen Artikel zu der Überschrift zu lesen, hättest Du gemerkt, daß es darin keineswegs um eine mögliche Katastrophe geht (jedenfalls um keine Natur- sondern eher um eine Bildungskatastrophe), sondern darum, daß sich viele Menschen - wie Du ja eindrücklich bewiesen hast - aufgrund einer Schlagzeile eine Meinung bilden und sogar Ängste entwickeln. 

Solltest Du meine Antwort bis hierhin gelesen haben, kann ich Dich nun beruhigen:

Es kommt kein Asteroid auf die Erde zu, um hier einzuschlagen. Hier wurde lediglich eine reißerische Überschrift ohne weitere Prüfung in den sozialen Medien verbreitet und von vielen für bare Münze genommen.

Alles Gute,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grautvornix16
14.07.2016, 20:20

Aber häufiges "Focus"-Lesen könnte u.a. auch gerade eine der Ursache für die Bildungskatastrophe sein. - Ein Asteroid unter vielen mit Namen "Helmut Markwort". :-)

1

Hallo,

bei solchen Meldungen ist es immer ganz angebracht wenn man nicht nur die Überschrift liest, sondern sich den ganzen Artikel zu Gemüte führt. Dort steht doch ganz klar folgendes geschrieben:

In Wirklichkeit gibt es gar keinen Asteroiden. Wer bis hierher gelesen hat, ist klar im Vorteil.

In diesen Berichten ging es lediglich darum, dass man "Klick-Verhalten" der Menschen studieren wollte. Man kam zu dem Ergebnis, dass 59% der User von sozialen Netzwerken solche Meldungen anklicken.

Mein persönliches Fazit wie man hier sehen kann: Nur die wenigsten lesen den Artikel komplett um ihn zu verstehen.

Es wird also nächste Woche kein Asteroid auf der Erde einschlagen. Da haben wir noch Zeit bis 2036 :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Eine typische Schlagzeile mit der man Leser ködert - mehr nicht.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest etwas mehr lesen, als die Überschrift! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pssst,

ich hab noch zwei Plätze frei auf der hochgeheimen Rettungsarche, an der die NASA seit 25 Jahren im Geheimen baut.

Überweis mir 25 Mio € und du kriegst einen davon.

Aber nicht weitererzählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich will doch hoffen das dieses Mist Teil endlich mal trifft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies lieber richtige Zeitung, ich habe nirgends so etwas gesehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wujuhuhu
13.07.2016, 18:51

Tipp auf Google ''Asteroid'' ein und dort kannst du es sehen. Ich täusche mich nicht.

0

Was möchtest Du wissen?