Wird der Arzt meinen eltern sagen dass ich geraucht habe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, das Blut wird nicht auf Nikotin untersucht. Da kannst Du sicher sein.

Obwohl bedenke: Rauchen ist auf die Dauer schädlich. Und es ist ganz ganz schwer, davon wieder loszukommen.

Kommentar von Niemandxoxo
09.11.2015, 18:59

Ja das ist madig ich weiß aber bist du dir sicher?

0

Du bist noch minderjährig und da werden Deine Eltern es heraus bekommen, wenn der Arzt das wahrscheinlich riechen wird. Da braucht man nicht per Blutabnahme festzustellen. Ärzte sind nicht dumm und Eltern auch nicht. Daher höre lieber auf, bevor es mächtigen Ärger gibt.

Kommentar von Niemandxoxo
09.11.2015, 18:58

wieso sollte der Arzt an meinem Blut riechen?

0

Ärzte haben zwar eine Schweigepflicht, aber wenn du unter 18 bist also Minderjährig dann dürfen sie es deinen Eltern sagen. (Bin mir aber nicht ganz sicher)

Kommentar von Carlystern
10.11.2015, 13:30

Das ist fa

0

Die ärztliche Schweigepflicht gilt auch gegenüber minderjährigen Patienten. Das hat zur Folge, dass die Eltern bzw. die sorgeberechtigten Personen nicht ohne Weiteres in den Behandlungsablauf mit einbezogen werden dürfen. Der behandelnde Arzt wird sich vergewissern müssen, dass der minderjährige Patient keine Einwände gegen die Kontaktauf nähme mit seinen Eltern hat. Kontaktiert er die Eltern ohne die vorherige Zustimmung des Patienten, kann er mit dem Vorwurf der Verletzung der ärztlichen Schweigepflicht konfrontiert werden. 

Falls sie es rauskriegen besteht die Ärztliche Schweigeplicht also dürfen sie es nicht deinen Eltern sagen glaube ich!

Kommentar von Niemandxoxo
09.11.2015, 18:59

So richtig weiß es aber keiner haha 

0

Was möchtest Du wissen?