Wird der Arbeitsurlaub bezahlt?

7 Antworten

Für jeden vollen Monat den Du arbeitest, steht Dir ein Teilurlaub von 1/12 des im Betrieb üblichen Jahresurlaubs zu.

Wenn Du den Urlaub als Freizeitausgleich nimmst, musst Du entsprechend dem Urlaubsanspruch weniger Tage arbeiten. Die Urlaubstage bekommst Du dann als Urlaubsentgelt bezahlt.

Arbeitest Du den vollen Monat, muss der AG Dir Deinen erworbenen Urlaubsanspruch nach § 7 Abs. 4 Bundesurlaubsgesetz bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses auszahlen. Du bekommst also dann nach einem Monat Arbeit noch zusätzlich die Urlaubstage bezahlt.

Die Arbeitsbeschäftigung ist nur 1 Monat.

Wenn genau 1 Monat, erwirbst du mit Ablauf des Monats einen Anspruch auf 1 Zwoelftel des Jahresurlaubs. Da der Anspruch aber erst mit Ablauf des Monats entsteht und du danach nicht mehr dort beschaeftigt sein wirst, muss der Urlaub nicht gewaehrt werden, ist dann aber statt dessen auszuzahlen.

Wenn aber auch nur 1 Tag am vollen Monat fehlt, hast du gar keinen Urlaubsanspruch. Bedenke auch, dass 4 Wochen nicht = 1 Monat sind (ausser wenn der erste Tag der 4 Wochen zwischen dem 31. Januar und dem 1. Maerz liegt).

Urlaub ist normalerweise immer bezahlt. Man arbeitet nicht, kriegt aber Geld. Außer es ist halt unbezahlter Urlaub.

Wenn du den Urlaub nicht nimmst, zahlt die Firma die zwei Tage vermutlich aus. Denn in Deutschland gibt es ein Bundesurlaubsgesetz, was genau regelt, wieviel Urlaub ein Arbeitnehmer mind. haben MUSS.

Es gibt zum Glück viele Firmen, die mehr Urlaub gewähren.

OK.. Wenn ich den Urlaub NICHT nehme, dann zahlt die Firma die 2 Tage aus.

Wenn ich die 2 Tag nehme, zahlt die Fima die 2 Arbeitstage, versteh ich das so richtig? :)

0
@TheBeast8

Vielleicht, ob eine Firma Urlaub auszahlt ist unterschiedlich. Frage nach.

0

Kann der alte Arbeitgeber meinen Urlaub streichen?

Hallo!

Angenommen, Ich habe in einer Firma für paar Monate auf Vollzeit gearbeitet. Mir steht z.B. 15 Tage Urlaub zu. Ich werde gekündigt und die 15 Tage Urlaub bestehen noch. Wie ist das, wenn der AG aufeinmal eine Woche vom Urlaub streicht, darf er das rechtlich gesehen eigentlich?

Beispiel: Mir stehen 15 Tage Urlaub, der AG streicht ohne wichtigen Grund 7 Tage davon, die restlichen 8 Tage werden normal bezahlt. Habe Ich das Recht trotz einer Kündigung alle 15 volle Tage bezahlt zu werden?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Wird mein schon genommener Urlaub aus meinem 450 EUR Job auf meine neue Vollzeitstelle angerechnet?

Hallo zusammen,

ich arbeite aktuell als Student auf 450 EUR für ein Unternehmen. Nun bekomme ich ab dem 01.09 einen Vollzeitvertrag in einer anderen Firma.

Wenn ich nun meinen Urlaub aus dem 450 EUR Job komplett nehme und dann in meine neue Firma Wechsel, werden mir diese Tage dann angerechnet?

Alte Firma: 10 Urlaubstage im Jahr (1 Urlaubstag = 5 Stunden) -> 2 Arbeitstage die Woche

Neue Firma: 25 Urlaubstage im Jahr (1 Urlaubstag = 8 Stunden) -> 5 Arbeitstage die Woche

Vielen Dank für Eure Hilfe!

...zur Frage

Darf man den Urlaub noch mitnehmen?

Wenn man innerhalb eines Jahres die Firma wechselt, z.B. im März oder April und ich noch keinen Urlaub genommen habe, der mir eigentlich zustehen würde (2 Tage Urlaub pro Monat), dürfte ich den dann in die neue Firma mitnehmen oder fängt das dann bei null Urlaubstage an?

...zur Frage

Muss mein alter Arbeitgeber den Urlaub bezahlen?

Ich hab in meiner alten Firma fristgerecht zum 31.01.2018 gekündigt und hatte von 2017 noch 5 Tage Urlaub die ich nicht nehmen durfte wegen Personalmangel. Jetzt habe ich mein letzen Lohnzettel bekommen und die 5 Tage Urlaub wurden mir nicht bezahlt und tauchen auch nicht mehr auf. Im Dezember stehen sie aber noch auf dem Lohnzettel und genommen habe ich die definitiv nicht. Ist das so rechtens?

...zur Frage

In der Ausbildung fast nur halbe Tage Urlaub nehmen?

Hallo, ich mache eine Ausbildung (1. Lehrjahr) in einer kleinen SOftware Firma. In der Hausordnung steht, ich muss im Jahr mindestens eine Woche am Stück Urlaub nehmen. In meiner FIrma darf man auch halbe Tage nehmen (in meinem Fall wäre das dann immer 8:00 - 12:00 Uhr). Glaubt ihr das geht das ich dann von meinem "Rest" Urlaub (hab schon eine Woche genommen) hauptsächlich nurnoch halbe Tage Urlaub nehme? Oder könnte das einem Chef eher nicht so gefallen, wenn der Arbeitnehmer viele Wochen nur bis 12 Uhr arbeitet?

...zur Frage

Unentschuldigte Fehltage vom Urlaub abziehen erlaubt?

Hallo,

ich hatte letztes Jahr einige Tage in der Berufsschule gefehlt. Mein Arbeitgeber hat diese Tage nun einfach als Urlaubstage verrechnet, ohne mich überhaupt zu fragen...

Dazu kommt, das ich bereits Urlaub geplant und gebucht habe. Diesen Urlaub will die Firma nun streichen, da ich ja angeblich keine Urlaubstage mehr habe (aufgrund der verrechnung mit Fehltagen in der Schule)

Seit wann darf die Firma einfach so meinen Urlaub mit Fehltagen verrechnen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?