Wird davon wer erfahren in der Schule?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Davon das du zum Psychologen gehst erfahren sie eigentlich nichts. Wenn du allerdings krankgeschrieben bist, und das Attest evtl. vom Psychiater ausgestellt wurde, können sie sich das aber vielleicht denken. Und dann ist das auch nix, was man irgendwie im großen Rahmen verbreiten dürfte. Also mach dir mal keine Sorgen das du dadurch irgendwelche Nachteile haben könntest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Arzt (egal welche Fachrichtung) hat die Schweigepflicht und darf niemanden davon erzählen...

Wenn dich also  niemand sieht oder du es niemanden sagst Nein.

Lehrer sollten aber über derartige Krankheitsbilder bescheid wissen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer hat das 'Burnout' denn diagnostiziert wenn du noch nicht beim Psychotherapeuten warst?

Jeder Therapeut hat Schweigepflicht, die Schule darf es bei Kenntnis ebenfalls nicht verbreiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es nicht erzählst wird es niemand erfahren. Bitte vor allem deine Mutter das nicht weiterzugeben.

Der Psychologe hat sowieso eine ärtzliche Schweigepflicht einzuhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?