Wird das Wohngeld beim Kindergeld mit angerechnet?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Wenn Du das Kindergeld von Deinen Eltern überwiesen bekommst, ist es wohngeldrechtlich kein Kindergeld mehr, sondern Unterhalt und wird also bei dem Wohngeld als Einkommen angerechnet. Was den Kinderzuschlag betrifft wird hier das Wohngeld mit berechnet. Ansonsten weiß ich nicht, was Du mit den 7000 € Freibetrag überhaupt meinst.Gruß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kindergeld bekommst Du sowieso, wenn das Kind bei Dir wohnt. Du meinst vermutlich den Kindergeldzuschlag? Den bekommt kaum einer; die Grenzen nach oben oder unten sind sehr eng gehalten - am besten rufst Du mal bei deiner Familienkasse an. Die helfen Dir weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, habe ich mich falsch ausgedrückt. Ich (Azubi, 23 Jahre) werde das Kindergeld dann von meinen Eltern überwiesen bekommen, weil ich nicht mehr zu Hause wohne (bekommen sie dann überhaupt noch was?). Jetzt habe ich selber zusätzlich vor Wohngeld zu beantragen. Kann es da Probleme geben ???

"Freibetrag" natürlich über 7000 Euro :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heikephs
15.12.2008, 15:37

Puh, da bin ich überfragt. Vielleicht gehst Du mal zu einem netten Menschen von der Wohngeldstelle, die beraten einen ganz gut.

(Übrigens, die Antworten auf Antworten sollte man als Kommentare abgeben und nicht extra eine neue Antwort anfangen, die könnte ja verrutschen und soll doch zu einer bestimmten Antwort passen...)

0
Kommentar von Mismid
15.12.2008, 16:11

bis 25, solange du dich in der Ausbildung befindest. Ob du Wohngeld bekommst, kann dir nur die Wohngeldstelle sagen, da du ja auch den Unterhaltsanspruch gegenüber deinen Eltern anrechnen lassen mußt

0

Was möchtest Du wissen?