Wird das Weltall ständig beobachtet?

4 Antworten

Natürlich wird das Weltall ständig beobachtet, auch gerade deshalb um mögliche Objekte zu entdecken, die der Erde mal gefährlich werden könnten. Dabei geht es aber hauptsächlich um Asteroiden oder Kometen, aber auch noch unbekannte Kleinplaneten oder eben dein genannter Planet X sind natürlich für die Astronomen sehr interessant. Bei Entdeckung könnte man die Bahn berechnen und sehen, ob dieser mal der Erde gefährlich werden könnte, nicht wegen einer Kollision ( dafür wäre die Entfernung viel zu groß), sondern weil der Planet X evtl. Objekte des Kuipergürtels in Richtung Erde ablenken könnte durch seine Schwerkraft. Wenn ein Kleinplanet oder ein sehr großer Asteroid auf die Erde zukommt, dann tut das Erde erstmal nicht weh, wehtun wird es erst bei einer Kollision. Bei Entdeckung hätte man also noch viel Vorlaufzeit um eine Kollision zu verhindern, z.B. einen Asteroiden abzulenken, was technisch aber derzeit noch nicht möglich ist. Ein Planet auf Kollisionskurs würde sich aber nicht ablenken lassen.

Das Weltall wird staendig beobachtet, und natuerlich wuerden sich die Kosmologen freuen, wenn sie Planet X sehen koennten, aber im Moment ist er nur ein hypothetisches mathematisches Computermodell, das einige Unregelmaessigkeiten im Kuiperbelt erklaeren wuerde.

Soweit ich weiss, wuerden wir gar nicht steben, wenn Planet X sichtbar wuerde, aber die Schulkinder muessten sich noch einen Planeten merken.

Da die Umlaufbahn von Planet X 10.000-20.000 Jahre um die Sonne sein muesste, waere es auch nicht das erste Mal, dass er sichtbar wuerde, und bisher hat die Erde seine Sicht ja auch problemlos ueberstanden.

Also es wird gesagt, dass Planet X mit der Erde kollidieren soll.

Deswegen habe ich gefragt, ob das Weltall ständig kontrolliert wird, also wenn Planet X in unsere Umlaufbahn käme, würden wir rechtzeitig was mitbekommen.

Danke für deine Antwort :D

0
@HomeGamer007

Neeein, das waren die Nibiru-Panikmacher, die die Welt am 23.9.17 untergehen lassen wollten. Das war einfach fake news. 

0

Das Weltall steht ständig unter Beobachtung von Observatorien die auf der ganzen Welt verteilt sind.

Wenn sich irgend etwas Größeres der Erde nähert bekommen wir das auf alle Fälle eine ganze Weile vorher mit.

Warum schiessen wir unseren Müll nicht in das Weltall?

Hallo zusammen,

bei der ständig aktuellen Diskussion um die Endlagerung von Atommüll frage ich mich warum Abfälle für die auf der Erde kein Platz ist nicht im Weltall gelagert werden. Abgesehen von den hohen Kosten wäre dies doch die ideale Lösung?! Technische Möglichkeiten sind vorhanden, Kosten könnten bei entsprechenden Mengen bestimmt auch gedeckt werden. Wahrscheinlich ist sogar noch hoher Profit möglich...Sind es tatsächlich moralische Bedenken die die Menschheit davon abhalten ihren Schrott ins All zu schiessen? Wieso schaffen wir keinen Müllplaneten?

Freue mich auf eure Antworten

...zur Frage

Was für eine Kraft herrscht im Weltraum in Newton

Auf der erde wären das 10N für einen Kilo und im weltall?

...zur Frage

Wenn ein Planet 5mal größer als die Erde wäre und dieser Planet von einer menschlichen Rasse bevölkert wäre. Wie groß wären dann diese "Menschen" im Vergleich?

...zur Frage

Einige Fragen zum Tesla im Weltall zum Mars?

Ich habe einige Fragen zu der Livestream Situation auf Youtube.

  1. Warum wird die Erde nicht kleiner?
  2. Dreht sich der Tesla um die eigene Achse und reist trotzdem langsam Richtung Mars? Wie lange soll das dauern, wenn die Erde nicht kleiner wird?
  3. Wie funktioniert die Übertragung, wenn sich das Auto immer dreht? Gezielt Richtung Erde oder an einen Satelitten? Ist es wirklich live?
  4. Wieviel Minusgrad müsste jetzt an dem Auto vorherrschen?
  5. Ist das Batterieback im Tesla mitgeschickt wurden?
  6. Können die Mitarbeiter der ISS ein Foto bei einer Annäherung vom Tesla machen?
  7. Sieht man keine Sterne, weil die Kameraauslösung zu schlecht ist?

Fragen über Fragen :)

...zur Frage

Wenn man eine ISS ins Weltall schießt?

Ist es dann so, dass sie von der Erde angezogen wird und von der Sonne, man sie aber bis zu dem Punkt bringt wo Anziehungskraft von sonne und Erde gleich sind, damit sie ständig fällt?? Oder wieso fällt die ISS ständig? Und wie sieht es aus mit der Trägheit?

...zur Frage

Was würde sich hier verändern wenn die Erdumlaufbahn so verändert wird, damit es hier so warm wird, dass es nirgendwo mehr kälter als +15 Grad ist?

Es könnte ja sein, dass z.B. der Mond von einem Asteroid getroffen wird und dann seine Umlaufbahn so verändert wird, dass er die Erde näher an die Sonne bringt. Anders könnte es auch so passieren, dass ein Planet in unser Sonnensystem fliegt und so nah an der Erde vorbeifliegt, dass ihre Umlaufbahn näher um die Sonne verläuft.

Was würde sich dann denn klimatisch und auch sonst so an der Erde verändern, wenn es hier dann nirgendwo mehr kälter als +15 Grad wird?

Durch den Treibhauseffekt wären selbst am Äquator noch die Temperaturen zum Aushalten, dafür wäre es dann aber in der Antarktis und am Nordpol um über 50 Grad wärmer.

Wie lange würde es dauern bis die Antarktis geschmolzen ist und welche Veränderungen würden sonst noch wie schnell eintreten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?