Wird das Wasser zurückgeführt wenn der Geschirrspüler im Betrieb abgedreht wird?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo wrznim

Wenn das Programm unterbrochen wird bleibt natürlich das Wasser im Spüler stehen. Um das Wasser abzupumpen musst du ein Programm noch einmal starten und dieses Programm nach ca. 30 Sekunden unterbrechen. Bei den meisten Spülern wird am Anfang eines Programmes die Laugenpumpe für ca. 30 Sekunden eingeschaltet. Diesen Vorgang eventuell noch ein zweites Mal durchführen.

Wenn man das Tabs auf den Boden legt dann wird es nicht mit einem Wasserstrahl angesprüht sondern das Wasser das von oben kommt läuft normal darüber, darum löst sich das Tabs schwerer auf und es bleiben Reste zurück, die dann im Klarspülen wirksam werden. Man kann die Tabs in den Besteckkorb geben.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das wasser wird mit einer pumpe abgeführt, ja. und ich leg meine tabs immer ins besteckfach mit rein. bei mir fehlt auch die abdeckung ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wrznim
04.07.2013, 13:36

Das heißt, ich muss wieder den Geschirrspüler einschalten und den ganzen Prozess durchlaufen lassen damit das Wasser von der Pumpe am Ende wieder zurückgezogen wird?

OK, das heißt ich darf auch ruhig die Tabs mitten in den Geschirrspüler (oder im Besteckfach) ablegen.

Zusätzliche Frage: Das Wasser des Geschirrspülers stinkt widerlich. Kann es sein, dass es von irgendeinem Abflussrohr kommt (evtl. Siphon) bzw. wie bekommt man den Gestank am Besten weg?

0

Was möchtest Du wissen?