Wird das Wachstum durch sportliche Betätigung beeinflusst?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! 

Ebenfalls sind viele Basketballspieler sehr groß, kann man also sein Wachstum durch solche Sportaten positiv beeinflussen? 

Kann man nicht, die machen diesen Sport weil sie eben so groß sind.

da dadurch anscheinend die Wachstumsfugen(?) früher schließen und man nicht mehr wächst.

Grundsätzlich gibt es dieses Risiko bei häufiger extremer Belastung - aber mit 17 nicht mehr.

 Ich habe gehört, dass man dazu ein Röntgenbild seiner Hand erstellen lässt, aber zu welchem Arzt sollte man dann gehen?

Zunächst zu Deinem Hausarzt. Der wird Dich zu einem Endokrinologen schicken oder zu einem anderen Arzt der das macht.

Alles Gute.

Die Körpergröße word zu 90% durch die Gene bestimmt, die restlichen 10% macht der individuelle Lebensstil aus. Mit 17 sind deine größten Wachstumsschübe auch schon vorbei.

Ich denke du wirst bis Anfang 20 vielleicht noch 2-3 zentimeter zulegen können, aber dann ist es in der regel auch vorbei mit den Wachstum.

Für die mögliche Körpergröße gibt es eine einfache Berechnungsformel:

Männer: (Körpergröße der Mutter + Körpergröße des Vaters + 13) : 2

Frauen: (Körpergröße der Mutter + Körpergröße des Vaters - 13) : 2

Es gibt meines Wissens nach keine Sportarten, die sich irgendwie positiv auf dein Wachstum auswirken. Beim Basketball ist es einfach so, dass das halt nur Leute spielen, die von Natur aus groß sind, weil es bei dem Spiel halt ein großer Vorteil ist, groß zu sein.

Ansonsten bin ich auch 17 und 1,90 und bin im Fitnessstudio seit ich 11 bin und hab da dann ja auch noch meine Wachstumsschübe bekommen, auch wenn ich eigentlich nochmal 15 cm wachsen sollte nach der Rechnung dieser Vorberechnung. Keine Ahnung.. Aber solange du im Fitnessstudio keine Übungen machst, die die Wirbelsäule belasten, sollte sich das nicht negativ auf dein Wachstum ausüben.

Was möchtest Du wissen?