Wird das Sozialgeld, wenn man ein Bundesfreiwilligendienst macht abgezogen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Falls Du ALG II meinst:

Das Taschengeld wird also lediglich zu demTeil angerechnet, der über 200
Euro hinausgeht. Die Abgeltung für Unterkunft und Verpflegung muss
hingegen vollständig als eigenes Einkommen des Mitglieds der
Bedarfsgemeinschaft gewertet werden. Die Hartz 4 Leistung, das
Sozialgeld, wird ja gerade hierfür (Unterkunft, Verpflegung) gezahlt.

http://www.bundes-freiwilligendienst.de/hartz-iv-arbeitslosengeld-ii-sgb.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?