Wird das Leben sinnlos, wenn man den Sinn des Lebens erkannt hat?

...komplette Frage anzeigen

24 Antworten

Also generell ist der Sinn des Lebens neues Leben zu schaffen, bzw. Leben zu erhalten, also seine Art zu erhalten und zu vermehren, mehr isses nich. Alles lässt sich darauf zurückführen. Ich wünsche mir eine Familie (als Sinn), Fortpflanzung... Es ist hart, aber es ist so einfach, wahrscheinlich kommen wir als Menschen, weil wir so ,,Intelligent'' sind damit nicht klar, weil wir es nicht war haben wollen, dass es so simpel und unbefriedigend ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bedeutet der Umkehrschluß, daß das Leben sinnvoll ist, solange man den Sinn NICHT erkennt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Speedi30 04.01.2009, 23:50

Ja, für mich irgendwie schon.

0
Ciccone 04.01.2009, 23:59
@Speedi30

EDIT: Sinnvoll, weil man nichts weiß aber durchaus sucht, nehme ich an?

However - ich habe mal versucht, meine Liebe zu einem Menschen zu begründen. Natürlich konnte ich 100 Gründe und mehr aufzählen, aber mit jedem neuen Aspekt hatte ich das Gefühl, immer weiter um den heißen Brei herumzureden. Ich habe mich dann irgendwann einfach damit begnügt, daß ich keine Antwort gefunden habe und mich einfach gefreut, daß diese Liebe da war und erwidert wurde. Könnte man das Ganze rational in einem Satz verpacken, wär's wohl keine Liebe mehr.

Vielleicht gibt dir das ja ein bißchen Ruhe, wenn du's sinngemäß auf deine Frage überträgst. Da aber meines Wissens noch niemand DEN Sinn des Lebens gefunden hat (der für alles und jeden gültig wäre), werden wir die Antwort wohl auch nicht erfahren, so lange das so bleibt.

0
Ciccone 05.01.2009, 13:22
@Andersinn

Was mag denn DH bedeuten? Ich hab's nicht so mit Online-Kürzeln, wollte aber auch keine eigene Frage einstellen deswegen.

0

Die Frage nach dem Sinn des Lebens ist objektiv und biologisch gesehen die Fortpflanzung. Jeder Mensch entwickelt meiner Meinung nach seinen eigenen " Sinn des Lebens" und wenn man gefunden hat... was könnte erstrebenswerter sein als diesen zu Verwirklichen, zu Leben, zu genießen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du den Sinn deines Lebens erkannt, könnte ich wetten, es gibt prompt einen neuen zu suchen. Das Leben hört ja nicht so einfach auf, sobald du denselben erkannt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, was Du als Sinn erkannt hast. Ich möchte immer mehr so werden wie Jesus Chrsitus ist und mich von ihm verändern lassen. Das ist eine lebnslange Aufgabe und wird nie langweilig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der "Sinn" eines jeden Lebens ist etwas sehr Individuelles (und Wandelbares noch dazu). Jeder, der seinen irgendwann erkennt/erkannt hat, kann sich glücklich schätzen.

Und insofern denke ich: Dann macht das Leben erst richtig Freude - wenn man weiß, um was es für einen geht, was eine Bedeutung und Wichtigkeit hat.

"Sinnlos" geht anders...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es bleibt dir immer noch, das Ziel zu erreichen... Das wird dir nie gelingen, aber du kannst ihm nähern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein! denn dann hat man ja den sinn kapiert und es fängt erst so richtig an

gut nur, dass der sinn des lebens bei jedem n stück weit anders ist ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn Du den sinn des lebens erkannt hat, bleibt Dir nur noch übrig, leben zu machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, wenn man den Sinn erkannt hat, kann das gar nicht sinnlos sein. Wäre ein Widerspruch in sich. Völlig paradox!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du den sinn erkannt hast sag ihn mir bitte weiter! lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sweetness007 04.01.2009, 23:40

Mir bitte dann auch =) DH

0

ich würde sagen ja, denn das Leben ist für mich nichts als eine Suche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann fängt das Leben doch erst richtig an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nissaja 04.01.2009, 23:47

Genau das denke ich auch!

0

Die Frage ist irgendwie widersprüchig.. Wenn man den Sinn hat.. Dann kann es ja nicht sinnlos seinm weil man den Sinn bereits hat/weiß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Vielleicht findest Du bei Wiki in dem Artikel über Zen-Buddhismus eine Antwort für Dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein . . . aber es gibt ja zum Glück auch keinen Sinn ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein - es ist nicht der Sinn des Lebens nach dem Sinn des Lebens zu suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hellmut 04.01.2009, 23:54

Sondern?

0
lottekestner 05.01.2009, 00:00
@Hellmut

... den Sinn in den Dingen gefunden zu haben und dann sinnvoll zu leben, wobei das natürlich ein fortlaufender Prozess ist.

0

Das Leben wird nie sinnlos, weil man immer irgeneinen Sinn suchen wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gute Frage: weist du schon die Antwort auf die Frage des Sinns vom Leben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, dann geht es erst richtig los.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?