Wird das kindergeld an BAB angerechnet?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein !

Das Kindergeld ist nur in Bezug auf evtl.Unterhaltsanspruch an die Eltern zu deiner Netto Vergütung zu addieren.

In der Regel kannst du dann von deiner Netto Vergütung 90 € für Aufwendungen abziehen,wenn diese dir durch das zuständige OLG - zustehen würden oder dann auf Nachweis die tatsächlichen Aufwendungen.

Würde das Kindergeld zur Berechnung des BAB - hinzugezogen,dann müsste ja einem Kind,jungen Erwachsenen ab 25 dann mehr BAB - oder - Bafög - zustehen,denn ab da hat man in der Regel keinen Anspruch mehr auf Kindergeld.

Ich müsste mich dann schon sehr irren,sollte das nicht so sein wie ich es geschrieben habe.

Du kannst dir im Internet ja mal einen kostenlosen Rechner für BAB - suchen,da müsste dann ja etwas mit Kindergeld stehen und ich habe da nichts gefunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kindergeld und dein eigenes Einkommen. Dabei hast du dann einen Ausbildungsfreibetrag von 90 €

BAB und Kindergeld sind beides staatliche Gelder. Die bekommst du natürlich nicht doppelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isomatte
04.06.2016, 20:20

Die Frage war ob das Kindergeld Einkommen ist und somit Einfluss auf die Höhe des evtl.zustehenden BAB - hätte !

Hier geht es nicht um den Unterhaltsanspruch gegenüber den Eltern,da zählt dann natürlich auch das volle Kindergeld und die anrechenbare Netto Vergütung als abzuziehendes Einkommen.

0

Deutschland guuut. Kindergeld guuut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?