Wird das irrgendwann wieder verheilen:(?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das könnte eine Bänderdehnung sein und du solltest zum Arzt gehen, damit festgestellt werden kann, ob die Bänder nicht evtl. gerissen sind. Das hatte ich vor Jahren, Kytta Salbe (nicht Gel) hilft das sehr gut (darf man hier ein Produkt nennen?), das ist reecht natürlich und hat mir in kürzester Zeit den größten Teil der Schwerzen genommen.

Aber sei vorsichtig, belaste den Fuß nicht zu früh, sonst geht es dir wie mir. Ich konnte mich wegen meiner familiären Pflichten nicht schonen und wurde dafür mit einem Problemfuß "belohnt", der sich immer mal wieder meldet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann dir hier keiner beantworten.

Einen umgeknickten Fuß haben die meisten schon mal gehabt. Wie stark die Verletzung allerdings wirklich ist kann dir nur der Arzt nach einer Untersuchung sagen.

Alles andere sind reine Vermutungen und Spekulationen ohne wirkliche Aussagekraft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

LOL – "wird das irgendwann wieder verheilen?"

Entspann Dich und bleib geschmeidig. Was auch immer Du da hast, wird auch irgendwann wieder verheilen – solange Dein Fuß noch dran ist ;)

Wer Sport macht, wird sich auch häufiger verletzen. Das hört sich eher nach einer Verstauchung an. Tut zwar echt weh, ist aber immer noch besser als gebrochen. Aber selbst wenn, ist das auch kein Beinbruch ¦-P

Geh zum Arzt und AWG!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TahaAydogan
14.09.2016, 07:52

Denke auch das es verstaucht ist da ich ihn ja noch (mit schmerzen) bewegen kann aber wie lange braucht sowas um zu verheilen?

0

Wie lange es dauert kp aber verheilt definitiv auch so!
Doch bevor ich shitstorm bekomme wie "wie kannst du nur sowas sagen sofort zum arzt blabla" dan empfehle ich dir geh einfach zum arzt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TahaAydogan
14.09.2016, 07:35

Danke :3

0
Kommentar von WOBoogyBoy
14.09.2016, 07:35

Also, ein Arztbesuch ist schon allein wegen der Diagnose sehr zu empfehlen, zumal dieser dir dann auch Schmerzmittel verschreiben und dich ggf. auch krankschreiben kann, falls der Fuß Ruhe braucht, was ja schon bei einer Bänderdehnung der Fall ist. Und falls etwas Schlimmeres passiert ist und ggf. gar eine OP ratsam wäre, kann das eben auch nur ein Arzt feststellen.

0
Kommentar von TahaAydogan
14.09.2016, 07:53

Eine op? :0

0

Das kommt drauf an, was in deinem Fuß passiert ist. Eine Bänderdehnung kann ebenfalls sehr schmerzhaft sein, dauert von der Heilung her aber nicht so lange wie ein Bänderriss. Ist dein Fuß denn angeschwollen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TahaAydogan
14.09.2016, 07:34

Ja an der aussenseite leicht

0

Was möchtest Du wissen?