Wird das hormonpflaster bei ständigem kleben unwirksam?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich verstehe die frage nicht ganz. Ist es abgefallen oder willst über die Wirkungsweise erfahren im laufe der Tage?Es klebt eigentlich sehr gut und wird nur bei wirklich exzessiven Wasserkontakt sehr beansprucht und kann dann evtl mal abfallen. Auf reha zum Beispiel bin jeden Tag 7 Tage lang stundenlang ins Wasser. Da wird es erst grenzwertig aber das ist halt auch wirklich nicht die Norm. Wenn man jeden Tag zweimal duscht und ein bis mal schwimmen geht ist das überhaupt kein Thema. Sollte es wirklich mal abfallen ist alles was unter 4 Stunden keinen hautkontakt ist kein Problem. Es klebt halt auch nur 7 Tage aber es so konzipiert das es doppelt so lang halten würde. Ich nutze es seit 5 Jahren und hatte aus in der reha nie Probleme

lollo97 11.11.2015, 10:40

Nein ich meine wenn ich es durchklebe und nie eine woche pause mache ob es dann durch das ständige pausenlose benutzen noch wirkt

0
jen687 11.11.2015, 10:47
@lollo97

Dass habe ich noch nie probiert die beste und sicherste Antwort wird da deine Frauenärztin geben können. So lange du ein Pflaster maximal für 7 Tage und nicht mehr verwendest könnte ich mir aber keine Abschwächung erklären....

0

Weis nicht wies bei Hormonpflastern ist, aber Schmerzpflaster geben nach der vorgegebenen Zeit auch weiterhin ihren Wirkstoff ab. 

Zu beachten ist die Halbwertszeit des Pflasters.

Am bessten einen Arzt oder Apotheker fragen.

Was möchtest Du wissen?