Wird das gesperrt oda lässt das die Gema durch?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo BlackGamer1337,

das hat mit der GEMA gar nichts zu tun - denn die dürfen allein aus rechtlichen Gründen nicht einfach die Videos sperren.

Das macht YouTube selbst, damit sie nicht gegen das Urheberrecht verstoßen und sich gegenüber der GEMA schadensersatzpflichtig machen.

Wenn du Musik für ein Video verwendest, musst du vorher bei den Urhebern (Komponist, Texter, Verleger) schriftlich das Herstellungsrecht einholen. Das ist die Erlaubnis, die Musik mit deinen Bildern zusammen zu bringen.Machst du das nicht, dann verstößt du schon gegen das Urheberrecht. Und die Gerüchte, dass du bis zu einer gewissen Dauer (20 sec etc.) nix beachten und bezahlen musst, stimmen einfach nicht. Und die Musik langsamer oder schneller zu machen, hilft auch nicht, da du das ohne Einwilligung der Urheber eh' nicht machen darfst und auch da die Erlaubnis brauchst!

Es ist dabei egal, ob du Musik nimmst, deren Rechte die GEMA vertritt oder Musik, die unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht wurde. Nur ist es bei der CC-Lizenz viel einfacher, weil es viele Urheber zulassen, wenn deren Musik verwendet wird (oft wollen sie nur, dass man Titel, Name(n) des/der Urheber und deren Webseite nennt.

Bei GEMA-pflichtiger Musik musst du vorher schriftlich Kontakt mit der jeweiligen Plattenfirma/Musiklabel aufnehmen.

Eine Seite, wo es Musik unter der CC-Lizenz gibt, ist z.B. www.jamendo.com.

Liebe Grüße

ichausstuggi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis zu 20 Sekunden eines Liedes mit copyright ,die ohne copyright darfst du ganzabspielen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?