Wird das folgende produziert?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo infoanno,

es wäre durchaus Möglich den Wohnwagen als externe Batterie zu verwenden.

Aktuell spricht aber das Gewicht der Batterie dagegen. Oftmals sind die Wohnwagen schon recht schwer und kommen mit der Zuladen oft auch an die Gewichtsgrenze (teilweiße auch drüber).

Jetzt passt die Batterie da gar nicht mehr rein. Damit diese einen Effekt hat musssie nämlich auch eine Gewisse Größe haben.

Weiter wird die Kabelverbindung wohl auch nicht so einfach zu realisieren sein da da recht hohe Ströme fließen (können).

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wäre mir nicht bekannt. Aber das system erfreut sich keiner hohen alltagstauglichkeit.. Zum verreisen wäre es wahrscheinlikch keine schlechte idee aber zu teuer um nur dafür genutzt zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf einen tesla x, da darfst du über 2 Tonnen anhängen und hast immer noch genügend reichweite. Aufladen an tesla Stationen ist übrigends kostenlos und geht recht flott.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, da sinnlos. Wohnwagen hat großes Gewicht, man darf nicht überall hin, ist schwer zu manövrieren.

Wo soll der Vorteil liegen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DietmarBakel
26.08.2016, 09:42

Reichweite !!!

0
Kommentar von infoanno
26.08.2016, 11:53

Es soll ja so gemeint sein dass es nur für Camper Sinn machen würde

0

Dann kannst Du auch einen Stromerzeuger mit Benzinmotor in den Wohnwagen stellen, der die Auto-Batterie lädt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zhoiak
26.08.2016, 08:49

Nicht erlaubt

1

Was möchtest Du wissen?