Wird das bei mir auch so sein?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da Deine Haut wahrscheinlich noch sehr empfindlich ist, besorge Dir einen guten Rasierer und etwas zum Pflegen für danach - am besten was mit Dexpantenol.
Ich würde auch nicht allzuoft rasieren, nur wenn Du denkst, dass es unbedingt sein muss 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jupiter2019
11.03.2016, 14:50

Ja so jeden Monat einmal. Und wenn ich es jetzt jeden Monat mache werde ich davon jetzt nicht "mehr" Haare bekommen oder/und es wird nicht "schneller wachsen" oder ?

0
Kommentar von GiannaS
11.03.2016, 15:11

So ein Quatsch:
Es ist nur so, dass nachwachsende Haare, die durch den Rasierer "abgeschnitten" wurden, genauso dick wieder nachwachsen - deshalb kommen die Dir im ersten Moment dicker bzw. mehr vor 😉

0
Kommentar von Jupiter2019
11.03.2016, 23:30

ahhh danke dir das hat mich beruhigt :)

0

Das rasieren hat nix mit dem Bartwuchs zu tun. Da kann man jeden Tag rasieren und er wächst nicht schneller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Barthaare wachsen nicht schneller durch das Rasieren, sondern werden dadurch nur härter und widerstandfähiger. Das ist dann so borstig irgendwann. Aber keine Sorge, ich bin so Alt wie du und muss mich jede Woche rasieren, da das sonst nicht sehr gepflegt wirkt! ;)

Ach und dein Vater muss sich vielleicht nicht jeden Tag rasieren, nur wenn er keinen Bart haben will. Sonst hat man nach 3 Tagen den ,,3 Tage Bart".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jupiter2019
12.03.2016, 12:36

du bist 14 und rasierst deinen Bart jede Woche ? Das beruhigt mich jetzt haha. Aus welchem Land kommst du denn ?

0

Die Geschwindigkeit des Bartwuchs hat nix mit der Häufigkeit des Rassierens zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?