Wird danach geguckt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du mal einen Abend gucken willst, wie weit du kommst, ist das Risiko sehr gering. Denn da wird sehr sicher nichts auszuzahlen sein.

Wenn du gedenkst, das Ganze ernsthaft anzugehen und Gewinn tatsächlich einplanst: mit einer Anmeldung als nicht-Volljähriger verstösst du gegen die AGB jedes einzelnen Anbieters. Das kommt üblicherweise spätestens beim ersten Auszahlungsversuch raus. Und das war's dann. Lebenslange Sperre, dein Guthaben wird einbehalten, Ende der Geschichte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lass es. oft genug hat man hier gelesen, das minderjährigen gepokert haben und bei der auszahlung festgestellt wurde, das sie minderjährig sind udn einsatz, sowie gewinn wurden einbehalten.

auch de rtrick, es etappenweise über paypal auszubezahlen, klappt nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?