Wird dadurch das Urheberrecht verletzt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Urheberrecht schützt Werke. Und keine Produkte. Ein Werk ist z. B. ein Text oder ein Gemälde, ein Foto oder ein Film. Ein Buch oder ein Film ist zwar auch ein Produkt, aber das Urheberrecht schützt nur das (Kunst-)Werk, das in dem Produkt steckt.

Und in einer Shampoo-Flasche steckt nunmal kein Kunstwerk:-). Und die Flasche selbst ist meist auch kein Kunstwerk. Aber das Design der Flasche kann geschützt sein, wenn man das Design eintragen lässt beim DPMA.de.

Dann darf man das Design nicht für andere Produkte verwenden - aber man darf die Flasche Shampoo filmen und zeigen. Das gilt auch für Klamotten usw.

Dann ist meist noch die Marke von Produkten geschützt laut Markengesetz § 4, also etwa "Hugo Boss" oder "Hulligulli-Shampoo". Dann darf man die Marke nicht für andere Produkte verwenden - aber man darf die Markenprodukte filmen und zeigen:

"Für alle Fotografen von Bedeutung ist die jüngst vom Europäischen Gerichtshof bekräftigte Freiheit der Benutzung von Marken in Zusammenhängen, in denen sie einfach nur als Bestandteil der Wirklichkeit und nicht als besondere Kennzeichnung erscheinen ..." Zitiert nach schmunzelkunst.de/saq.htm#marken.

Gruß aus Berlin, Gerd

Wenn man das Video selbst gemacht hat, dann wird da auch kein Urheberrecht verletzt. Möglicherweise werden andere Rechte verletzt, das lässt sich aber nicht ganz so einfach beantworten.

Was möchtest Du wissen?