Wird Christian Lindner von meinen Steuern (Azubi) bezahlt?

9 Antworten

Von Experte Udavu bestätigt

Christian Lindner wird aus einem Topf bezahlt in den deine Steuern schließen soweit du welche zahlst.

Auf deinem Lohnzettel steht dazu natürlich nichts; einerseits weil es Allgemeinbildung ist und sich jeder Denken kann aus welchen Mitteln Politiker bezahlt werden und andererseits weil die Definition von Steuern ist, dass sie eine Geldleistung darstellen für die u.a. eben NICHT der Anspruch auf eine konkrete Gegenleistung besteht.

Und schlecht bezahlt wird dieser Typ bestimmt nicht. Er ist doch der Förderer der reichen Leute, weil er es ablehnt, die Vermögenssteuer wieder einzuführen.

0

Diese Gelder kommen aus dem Steuertopf von DE, woran du keinen Einfluss daran hast, denn du als Azubi zahlst ja noch keine Steuern.

736 Bundestagsabgeordnete, sie bekommen eine Aufwandsentschädigung allesamt von über 10 Tsd. Euro im Monat, das ist kein Pappenstil aus dem Steuertopf.

https://www.bundestag.de/abgeordnete/mdb_diaeten/mdb_diaeten-214848

Woher ich das weiß:Recherche

Als Azubi bist du wahrscheinlich unterm Steuerfreibetrag und zahlst daher nur Sozialabgaben(Renten-, Kranken-, Pflegeversicherung etc.)

Ansonsten wird das Gehalt von Politikern über allgemeine Steuereinnahmen bezahlt. Beispielsweise von deiner Lohnsteuer.

Woher ich das weiß:Hobby – Bewunderer Nietzsches Philosophien.

Auf deiner Gehaltsabrechnung steht aber ein Posten "Lohnsteuer". Die fließt in einen großen Topf, und aus diesem Topf wird auch die Regierung bezahlt.

Außerdem zahlt jeder Mensch beim Einkaufen Mehrwertsteuer. Auch die fließt in den großen Topf.

Es gibt noch mehr Steuern, die du (wahrscheinlich unbewusst) zahlst.

Moment, als Azubi zahlst du i.d.R. keine Steuern, da dein Gehalt unterhalb des Freibetrags liegen müsste.

Woher ich das weiß:Hobby – Intensive Beteiligung an der Tagespolitik

Naja.. Die knappen 9500€ sind oft unterhalb des Einkommens.

0
@Tonis9706

Der Grundfreibetrag beträgt derzeit 9.744 €. Da er sich aber nicht auf den Bruttoarbeitslohn bezieht, sondern auf das wesentlich niedrigere zu versteuernde Einkommen, kann man als Lediger mit Steuerklasse 1 etwas über 1.100 € monatlich verdienen, ohne Lohnsteuer zu zahlen, und das ist mehr, als viele Auszubildende bekommen.

0

Was möchtest Du wissen?