Wird Bill Gates sein Versprechen halten?

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

Nein, Gates wird sein Versprechen brechen und noch reicher werden 55%
Ja, Gates wird bald aus den Reichstenlisten rausfliegen 45%

4 Antworten

Keins von beidem, am besten spendet er sein Vermögen, indem er sinnvoll anlegt, anstatt es alles auf einmal in einem Tropfen auf den heißen Stein rauszuhauen. Dafür ist die Bill und Melinda Gates Stiftung da, in der er einen großen Teil seines Vermögens hinterlegt hat und die sich um die Welt wohltätig engagiert.

Spenden sind was anders als Investments. Wer spendet, wird ärmer, und nicht reicher.

1
@OnkelHoffmann

Aber wie spendet man denn? Einfach das gesamte Geld irgendwelchen Obdachlosen in die Hand drücken? Das hilft dann für ein Jahr und dann ist es wieder vorbei. Jemand mit dem Reichtum von Bill Gates hat ganz andere Mittel, um zu Helfen, die über ein bisschen Geld verteilen hinausgehen, indem er sein eigenes Hilfsprogramm startet.
Oder würdest du der Unicef auch vorwerfen, nicht zu helfen, weil sie nicht langsam pleite gehen?

0
@drehorgel5000

Ganz einfach, indem man es unter den Armen verteilt, von denen es alleine in Amerika mehr als genug gibt. Das können Obdachlose sein, die ohne Hilfe aus dem Teufelskreis aus Arbeitslosigkeit/Krankheit und Wohnungslosigkeit nicht mehr alleine herauskommen. Das können arme Familien sein, die sich für ihre Kinder keine gute Schulausbildung leisten können. Das können kranke Menschen sein, die sich teure Medikamente nicht leisten können. Das können Hungerlöhner sein, die gerade mal so viel verdienen, dass es fürs Überleben reicht, usw. Die Möglichkeiten sind unendlich.

0
@OnkelHoffmann

Das ist viel zu kurzsichtig gedacht. Wenn du einem Mann wirklich helfen willst, dann schenkst du ihm keinen Fisch, sondern bringst ihm das Angeln bei. Aber das ist ein langwieriger Prozess, den man nicht mal so eben mit einer Spende erledigen kann. Ich meine, wenn Bill Gates jetzt sein Vermögen unter allen armen Leuten Amerikas verteilt, dann kriegt jeder ein paar Tausend Euro. Damit kommt man nicht mal durch ein Jahr, und dann ist alles weg und niemandem langfristig geholfen.

Zumal die Stiftung Stipendien vergibt, da diese tatsächlich eine sehr sinnvolle Zukunftsinvestition sind.

1
@drehorgel5000

Kommt auf die Situation an. Wenn einem Mann der Magen knurrt, schenk ihm erst mal einen Fisch, und lerne ihm anschließend das angeln. Ich frage mich auch, warum es unbedingt auf den langfristigen Nutzen einer Spende ankommt. Wenn man einem Obdachlosen mit ein paar tausend Euro eine Freude machen kann, dass er sich mal wieder neu einkleiden und sich was gutes zu Essen kaufen kann, hatte die Spende doch was Gutes, oder nicht?

Und warum Bill Gates nicht einen großen Scheck ausstellen könnte, um damit die Ausbildung von Millionen von Kindern aus der Unterschicht zu finanzieren, die meiner Meinung nach langfristig beste Investition überhaupt, oder armen Leuten Medizin zu finanzieren, leuchtet mir nicht ein.

0
@OnkelHoffmann

Natürlich, verhungern sollten Leute nicht, wobei jeder halbwegs wohlhabende Staat das sicherstellen sollen könnte und insofern hier definitiv mehr die Regierung verantwortlich ist als Bill Gates, denn wenn in Amerika Leute hungern, dann ist das ein Fehler im System. Ansonsten hat die Spende natürlich was gutes, aber das beste, was man mit dem Geld machen kann, ist es noch lange nicht - und nur weil der Obdachlose gerne ein paar Tausend Euro haben will, heißt das noch lange nicht, dass das Bill Gates dazu verpflichtet, sein Geld für suboptimale Spenden rauszuhauen um damit vielleicht ein paar tolle Schlagzeilen oder Videos generieren zu können.

Erneut, die Stiftung verteilt Stipendien, insofern hast du entweder aufgehört zu lesen oder es bewusst ignoriert.

Und wenn kurzfristig alles spenden so ein guter Plan ist, wärst du denn auch dafür, dass z.B. die Unicef ihre gesamten Mittel vollständig einsetzt und dann zumacht? Müsste dann ja genauso sinnvoll sein, wie wenn Bill Gates das tut.

1
Ja, Gates wird bald aus den Reichstenlisten rausfliegen

Wenn er das einhält ist er trotzdem noch einer der reichsten Menschen der Welt. Und nach seinem Tod wor die Hälfte seines Vermögens gespendet

Woher ich das weiß:Hobby – Ich beschäftige mich viel mit Geschichte und Politik

Das stimmt, aber aus den Top 100 wäre er dann raus. Aktuell steht er auf Platz 2.

0
Ja, Gates wird bald aus den Reichstenlisten rausfliegen

Er muss sich da nicht um sonderlich viel kümmern, sein Testament enthält ja die entsprechenden Anweisungen das Geld zu spenden

Was möchtest Du wissen?