Wird bereits reparierter Kfz-Schaden von Versicherung bezahlt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Falls denn der Verursacher und seine Versicherung ausfindig gemacht werden können, kann es sein, dass die Versicherung außer dem Polizeibericht auch ein Gutachten über die Schadenshöhe haben will. Bevor dieses nicht erstellt wurde, würde ich auch nicht reparieren lassen! Ihr müßt aber schon damit rechnen, dass Ihr auf den Kosten hängen bleibt, da ja offensichtlich kein pol. Kennzeichen des Verursachers bekannt ist!

macht Bilder von den Beschädigungen, anhand der der Schaden später noch nachvollzogen werden kann. Bei einem sehr großen Schaden kann ein Gutachten sinnvoll sein. Dann könnt Ihr reparieren. Es geht ja nur darum, dass man später den Schadenumfang nachvollziehen kann. Außer der Beschädigung selbst, sind Bilder vom Gesamtzustand des Fahrzeuges auch nicht schlecht.

Wenn der Fahrer noch wegen Fahrerflucht gesucht wird, könnt ihr den Schaden über den Gesamtverband der Autoversicherer regulieren lassen.

Dieser verrechnet das dann, falls der Verursacher gefunden wird. Natürlich müsst ihr euch auch da erst eine Kostenzusage und Reparaturfreigabe holen.

Hört sich interessant an! Ich verstehe Ihre Aussagen aber nicht ganz: Kann der Gesamtverband der Autoversicherer den Schaden nun (ohne, dass der Verursacher gefunden wurde) regulieren oder nicht?  

0
@SpaceInVader

Hallo, meine Frau hat gerade bei dem Gesamtverband der Autoversicherer angerufen. Die regulieren zu 100% nichts! Dort wird einzig die Versicherung herausgesucht, falls man ein Kennzeichen des Verursachers hat.

0

das stimmt leider nicht! Meinst Du vielleicht die Verkehrsopferhilfe? Die hilft auch nur bei Personenschäden.

0

Fragwürdig, da es sein kann, dass diese erst Bilder sehen möchte oder selbst begutachten möchte. Frag bei Deiner Versicherung einfach nach - ist ein Anruf.

Polizei hat Bilder gemacht. Die Versicherung des Verursachers ist nicht bekannt, somit können wir keine Versicherung anrufen.

0
@SpaceInVader

Dann warte ab. Es kann sein, dass die Versicherung des Verursachers selbst begutachten will.

0
@Nussbecher

Ja, das ist klar. Aber es geht ja gerade um das Abwarten. Was hat man für Möglichkeiten? Man will ja nicht mit einem beschädigten Fahrzeug fahren. Da muss es doch eine klare Vorgehensweise geben..??!

0

Klar, aber vorher den Gutachter der Versicherung kommen lassen.

Die Versicherung des Verursachers ist nicht bekannt, da der Verursacher noch nicht genau ausfindig gemacht worden ist.

0
@XObelixxxx

Und wenn der Verursacher nicht ausfindig gemacht wird wirst du ohne Rabattretter hochgestuft.

0

Was möchtest Du wissen?