Wird beim ps4 sichern auch die Software gesichert?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

so wie du dir das denkst, wird das nicht klappen.

Sony formatiert grundsätzlich jede neue Platte, und codiert diese dann mit einem eigenen Schlüssel. Ich glaube du kannst deine Daten auf eine externe Festplatte kopieren, wenn du dann deine neue Platte einbaust, und das System neu aufgesetzt hast, kannst du diese Daten dann aufspielen.

Wenn du aber eine vernünftige Internetanbindung hast, ist es womöglich einfacher, die Spiele erneut herunterzuladen.

Mit einem bestehenden PSN Plus Account müssten deine Spielstände online gesichert sein, wenn nicht, solltest du wenigstens diese auf ein externes Speichermedium kopieren.

Aquascaper123 07.08.2017, 12:17

Also die neue rein, Software drauf und die alte Platte an den usb port stecken und dann auf wiederherstellen?

0
Bhalian 07.08.2017, 12:19
@Aquascaper123

 

  • Öffnen Sie zunächst die Systemeinstellungen der PlayStation 4.
  •  

  • Wählen Sie den Menüpunkt "System" und anschließend die Option "Sichern und Wiederherstellen" aus.
  •  

  • Stecken Sie nun Ihr USB-Gerät an und wählen Sie die Option "PS4 sichern" aus.
  •  

  • Sie werden nun darüber aufgeklärt, dass sämtliche Einstellungen, Speicherdaten, Screenshots, Videos, Patches und Download-Daten gesichert werden. Trophäen werden allerdings nicht gesichert, weshalb Sie vorher eine Synchronisierung durchführen sollten.
  •  

  • Der nächste Bildschirm zeigt, wie groß Ihr Backup sein wird. Sie können die Installations-Daten von Spielen auslassen. Allerdings müssen Sie die Spiele in diesem Fall wieder komplett herunterladen, wenn Sie Ihr Backup neu aufspielen.
  •  

  • Der Backup-Prozess beginnt und kann je nach Datenmenge einige Zeit in Anspruch nehmen.
  •  

  • Wenn Sie Ihr Backup später wiederherstellen wollen, wählen Sie im selben Menü die Option "PS4 wiederherstellen" aus.
  •  

  • Sofern Ihr USB-Gerät angeschlossen ist, erkennt die PS4 das Backup automatisch und kann es wiederherstellen. Alternativ können Sie es mit der Option "Sicherungsdaten löschen" von Ihrem USB-Gerät entfernen.
  •  

    0
    Alfco 07.08.2017, 15:57
    @Bhalian

    Bei Einbau einer neuen Festplatte muss die Firmware manuell auf die neue Festplatte gespielt werden (vor dem Zurückspielen der Daten, die Firmware muss auch die dieselbe Version sein unter der die Daten gesichert wurden)

    0

    Was möchtest Du wissen?