wird beim friseur nichtmehr mit der schere geschnitten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo itabbi :-)

So traurig es klingt, aber viele sind die Technik des Fasson-Schneiden nicht mehr mächtig, haben es wieder verlernt oder sind zu faul. Natürlich ist der Aufsatz der Maschine leichter zu händeln und die Gefahr sich zu verschneiden sehr gering.

Wenn ich 1,5 cm will, dann hat mir die Friseurin nicht 0,5 zu machen.

Es ist gut möglich, dass sie sich das bei einem älteren Herren nicht getraut hätte. Ich würde den Friseur wechseln.

Wenn ich locken will und mein Friseur sagt: " SOrry, hab keine Dauerwellflüssigkeit da, machen wir heute mal glatt!" würde ich ihn fragen, ob er nicht ganz dicht ist.

Du möchtest eine Dienstleistung haben für die du bezahlst. Wenn etwas absolut nicht realisierbar ist, wäre es was anderes, aber nicht sowas.

Du machst etwas falsch . Frisöre nehmen heute bereits Gagen wie Hochseilartisten . Für einen Frisörgang kannst Du Dir bereits eine gute Haarmaschine kaufen und selbst schneiden. Ich mache es seit zwanzig Jahren so !

also ich glaube nicht dass sie zu faul war mit der schere glaub ich bekommt man das auf die länge nicht so schön hin aber ich denke normalerweise müssten sie 1,5 auch haben ich würde es mal bei einem anderen frieseur versuchen

Was möchtest Du wissen?