wird bei einer jugenduntersuchung blut abgenommen?

5 Antworten

Wenn Du es nicht willst: Nein. Wenn Du es nicht willst mußt Du Dich auch nicht untersuchen lassen.

Vielleicht nimmt der Arzt (wenns der Hausarzt ist) einfach so mal wieder Blut ab. Kann nie schaden, falls ein winziger Verdacht bestehen sollte.

Aber es gehört glaub nicht zur regulären untersuchung.

nein, es wird kein Blut abgenommen. Der Arzt unterhält sich mit Dir, untersucht Dich ein wenig und spricht mit Dir über Verhütung usw. Das ist auch die Gelegenheit ohne Deine Eltern mal ein paar Fragen zu stellen, die dich interessieren und die du nicht unbedingt in Gegenwart Deiner Mutter stellen möchtest.

Was möchtest Du wissen?