Wird bei einer Hauptuntersuchung des TÜVs das geprüft, was ich bei einer Probefahrt wissen will?

6 Antworten

Ein Motorrad, daß einen Auffahrunfall hatte, würde ich gar nicht kaufen. Es sei denn, sie wurde vom Vertragshändler ! nach Gutachten und Rahmenvermessung & evtl. Richten mit Gewährleistung repariert. Ein gestauchter Rahmen oder Lenkkopf kann für spätere Fahrwerksunruhen verantwortlich sein. Und denken Sie mal an den Wiederverkauf.

Diese Idee ist erst mal nicht schlecht, weil beim TÜV Fahrgestell, Räder, Lenkkopflager und dergleichen schon überprüft werden. Zudem kann ein erfahrener Prüfer bei seiner Probefahrt durchaus feststellen, ob die Maschine gerade läuft.

Ins Innere kann und wird aber auch er nicht schauen, weil er nur bescheinigt, dass das Motorrad im Zeitpunkt der Abnahme tauglich für den Straßenverkehr ist.

Um Verschleißteile kümmert er sich abgesehen von den Reifen eigentlich nicht. Und Wertgutachten erstellt er im Rahmen der HU erst recht nicht.

Aber wenn du mit ihm ein wenig ins Gespräch kommst und er ein kleiner Motorradfreak ist, schaut er vielleicht mal etwas genauer hin und kann dir vielleicht einige Tipps geben.

Danke. Habe noch einmal beim TÜV angerufen und gefragt, ob nicht ein Wertgutachten in meiner Situation besser angebracht wäre. Aber mir wurde empfohlen, das so zu machen und dem Prüfer meine Lage zu schildern um so meine Fragen beantwortet zu bekommen.

0

Nicht alle. Verschleiß hat ja auch mit der Fahrweise des jeweiligen Fahrers zu tun, daher eher schwierig zu beantworten. Ob die sich mit Preisen für gebrauchte Maschinen auskennen ist auch fraglich. 

Bei meiner Bandit 600 GN77 lief überm Winter alles Benzin ins Öl...Kupplungsbeläge nun kaputt?

Hallo hatte meine Suzuki Bandit GN77 Bj.99 blöderweise abgestellt und den Benzinhahn auf die Stellung Pri gestellt....ziemlich dumm da hierbei die Vergaser überlaufen und mir somit der gesamte Sprit ins Öl lief....vergaser wurden gerade gereinigt da wir nicht gleich drauf kamen dachten da hängt ein Schwimmer :( jetzt alles abgelassen und wird neu befüllt....gibt es noch irgendwas dringendes zu beachten ? Meine Kupplung war erst gemacht worden Beläge technisch....meint ihr die sind mit angegriffen worden und lösen sich auf ? Erst klebte sie und ich hatte gar keinen Spannung auf dem hebel...mein Schrauber schraubte unten was auf und drehte n bissi und die Kupplung war wieder da.....also wie gesagt stand der Sprit dort ca. 2-3 Monate drin.....bitte sagt mir das es den Belägen nix ausgemacht hat....der Ölwechsel war wohl auch umsonst kurz vorher :( und die Dichtungen vom Luftfilterkasten muss ich auch beide neu machen da der auch geflutet war.Kupplungsdeckel kurz mal geöffnet und es war jetzt kein dreck zu sehen doch die Beläge habe ich nicht rausgenopmmen...ich hoff einfach mal das beste....die Probefahrt am Sa. wird's zeigen :) ....Danke für jede Hilfe die Ihr mir geben könnt. Mfg Marco

...zur Frage

Was kann ich jetzt nach dem Kauf machen?

Hallo ich habe ein Motorrad gekauft. In der Anzeige stand" TÜV müsste gemacht werden, dürfte aber kein Problem sein da alle Verschleißteile in Ordnung sind. "

Bei der Besichtigung war die Batterie schwach und wurde mit einer anderen Batterie gestartet. Das hat mich nicht gestört da Batterien nicht teuer sind. Konnte aber keine Probefahrt machen da sie ja an der Batterie hing. Die Maschine lief und wurde sogar mir in die Werkstatt geliefert. Bei der Besichtigung durch den Werkstattmeister stellte dieser fest das das Getriebe nicht schaltet und defekt war. Desweiteren wurde festgestellt das da schon jemand daran rumgeschraubt hat. Nach telefonischer Rücksprache mit dem Verkäufer sagte dieser das ihm nichts von einem Getriebeschaden bekannt war und niemand daran rumgeschraubt hat. Das glaube ich und der Werkstattmeister nicht. 

Was kann ich jetzt tun? 

...zur Frage

Was waren Eure lustigsten Erfahrungen beim TÜV (HU und oder AU)?

Ich hatte vor Jahren eine Hauptuntersuchung machen lassen an meinem BMW 318iS E30. Der Auspuff war sehr laut wegen eines kleinen Lochs im Endschalldämpfer, doch der TÜV-Prüfer fand es in Ordnung (ein BMW muss so klingen!). Überhaupt schien er meinem Auto so zugetan zu sein, daß wir erstens die ganze Zeit über das Auto sprachen, und er zweitens vollkommen vergessen hatte, die neue Plakette ans Nummernschild zu machen. Das habe ich erst zuhause bemerkt - und bin nochmals vorgefahren. Sofort entschuldigte er sich und klebte die Plakette an. Habt Ihr ähnliches erlebt?

...zur Frage

Bandit 600 läuft nur in Bezinhahn-Stellung "PRI"

Hallo liebe Community, ich habe an einer Bandit 600 Baujahr 2000 geschraubt. Die Standgasschraube war komplett abgedreht. Okay ich habe den Punkt nicht gleich gefunden wo sie sich rein dreht (schwer zu erkennen, da ist ein schlauch als Quasi Kardan angebracht an der Schraube). Nun habe ich den Tank demontiert um zu sehen wo die Standgasschraube hin kommt. Das hat soweit ja alles funktioniert. Nur nach dem Zusammenbau läuft die Bandit nur noch in Benzinhahnstellung "PRI" wirklich rund. Sobald ich auf "ON" stelle kann man etwa 5 Minuten fahren bis dann letztendlich das Motorrad vom einen auf den anderen Moment nur noch sehr schlecht Gas annimmt und sofort ausgeht, sobald das Gas weg ist.

Was habe ich da falsch gemacht? An dem Motorrad wurde wohl im April diesen Jahres erst der Vergaser sycronisiert und Benzinfilter und Luftfilter gewechselt.

Ich bedanke mich vielmals bereits im Voraus für eure Hilfe.

Liebe Grüße Lolindir

...zur Frage

Passt der Gsxr 750er Motor in die 600 er Bandit?

Passt der Gsxr 750er Motor Bj. Bis 99 in meine Suzuki Bandit 600 Gn77b (Bj. 95' - 99') einfach rein? Wenn ja, kann man dies ohne Probleme eintragen lassen oder muss ich dann auch die bremsanlage ändern? Oder noch etwas ? Auch hier eintragen ohne Probleme? Oder passt ein anderer Motor besser ?

MfG und danke im voraus

NBGLADIATOR

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?