Wird bei einer Ausbildung die Pause mit als Arbeitszeit gerechnet?

8 Antworten

Pausen zählen nicht zur Arbeitszeit.

Ich vermute mal, Du bist noch nicht volljährig und fällst daher noch unter das Jugendarbeitsschutzgesetz.

Hier sind Pausen von mindestens 30 Minuten nach spätestens 4,5 Stunden und 60 Minuten wenn länger als 6 Stunden gearbeitet wird, zwingend vorgeschrieben (§ 11 Jugendarbeitsschutzgesetz).

Dein AG darf Dir gar keine kürzeren Pausen gestatten, da er sonst gegen geltendes Recht verstößt. Deshalb musst Du bei Deinen 8 Arbeitsstunden/Tag 9 Stunden im Betrieb sein.

Rechtlich musst du am Tag mindestens 8 1/2 Stunden auf der Arbeit sein!

8 Stunden arbeiten und du musst (!) mindestens 30 Minuten Pause machen.

Wenn du länger Pause machst, bleibst du dementsprechend langer natürlich. Also zB 9 Stunden in deinem Beispiel (8 Stunden arbeiten plus Pause)

Die Pause zählt nicht zur Arbeitszeit.

Wenn du um 8.00 Uhr anfängst, um 17.00 Uhr Feierabend hast und zwischendrin eine Stunde Pause sind das acht Stunden Arbeitszeit.

Ausbildung Arbeitszeit 8 Stunden

Hallo ich fange am montag meine Ausbildung an. Ich muss 8 Stunden Arbeiten. Muss aber 1 Stunde pause machen. Muss ich jetzt von 8 bis 16:00 uhr arbeiten oder bis 17:00? Bin etwas verwirrt deswegen.

...zur Frage

1 Stunde Abzug von der Arbeitszeit?

Also in meinem jetzigen Ferienjob (Dessen Vertrag ich noch nicht Unterschrieben hab) arbeite ich 8.5 Stunden pro Tag und mir wird eine Stunde abgezogen.

Ich habe mich mit dem Arbeitszeit Gesetz auseinandergesetzt und das ist nicht rechtens. Dort muss mich mindestens 9 Stunden arbeiten um 45 Minuten Pause zu kriegen und da ich schon 18 bin, fällt für mich das Jugendschutz Gesetz aus.

Der Job ist als Servicekraft (Kellner) in der Gastro und da kommen wir locker nicht auf 30 Minuten Pause aber ich sehe es nicht ein das uns 1 Stunde abgezogen wird.

...zur Frage

Muß der AG die Pausenzeiten im Dreischichtsystem bezahlen?

Moin,moin,

Ich arbeite im Dreischichtsystem und habe einen 40 Stunden Arbeitsvertrag. Normalerweise kann ich ja im Dreischichtsystem nicht länger als 8 Stunden inkl. 30min. Pause arbeiten. Also zählt doch die Pausenzeit als Arbeitszeit und müßte vom AG bezahlt werden. Um das zu umgehen, muß ich jeden Tag eine viertel Stunde länger arbeiten und überlappe mit der Nachfolgeschicht und eine weitere viertel Stunde wird mir jeden Tag vom Arbeitszeitkonto abgezogen. Darf der AG das???

Danke schonmal, liebe Grüße Draco 71

...zur Frage

Wie sind die Regelungen in der Ausbildung?

Ich hätte mehrere Fragen zu meiner Ausbildung.

Ich muss nach der Berufsschule noch arbeiten ( also 7:50 - 18:30 ). Das sind ja über 10 Stunden, ist das erlaubt? Lange Zeit war es auch so, dass mir der Weg von der Arbeit zur Schule ( etwa 45 Min bis 1 Stunde ) als Pause gerechnet wurde. Nur was ist das so eine Pause, wenn ich nur im Auto sitze :(
Seit kurzem habe ich erreicht, dass ich wenn ich im Betrieb angekommen bin, noch eine Stunde Pause machen darf, also ist es schon besser geworden.
Trotzdem ist das ja ein sehr langer Tag für mich immer...

1. Darf ich ( mit 1 Stunde Pause ) von 7:50 bis 18:30 arbeiten ?

2. Wird der Weg von der Schule zur Arbeit als Arbeitszeit oder Pause gerechnet ?

3. Gelten Schulpausen als Arbeitszeit oder als Pause ?

Desweiteren war ich mit meiner Klasse am letzten Dienstag auf der IAA ( Abfahrt in Bonn 7:30 - Ankunft in Bonn 18:00 ). Mein Betrieb sieht die Zeit auf der IAA als Freizeit an, die Stunden werden mir also von meinen Überstunden abgezogen. Es war eine Pflichtveranstaltung.

4. Wie werden Schulausflüge auf die Arbeitszeit verrechnet ?

Vielen Dank im Voraus ! :)

...zur Frage

Kann mein Arbeitgeber mich zwingen, Pause zu machen?

Ich arbeite laut Vertrag 40 Stunden pro Woche. Pausenzeiten sind im Vertrag nicht geregelt, auch die Arbeitszeiten sind nicht definiert. Aussage der Chefetage: Regulär wird von 9 bis 18 Uhr gearbeitet. Meine Frage: Da ich durch diese reguläre Arbeitszeit neun Stunden anwesend sein müsste, oktruiert mir der Arbeitgeber doch auf, dass ich pro Tag eine Stunde Pause nehmen muss. Kann er das? Oder darf ich auch um neun Uhr anfangen, acht Stunden durcharbeiten und dann schon eine Stunde früher gehen, weil ich die Pause nicht genommen habe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?