Wird bei einem Kaiserschnitt immer Antibotikum gegeben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja!

Die DGGG (Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe empfiehlt in ihren Leitlinien unter 50045 eine möglichst hohe Rate an perioperativer Antibiotikaprophylaxe bei Kaiserschnittentbindung.

Daran halten sich alle mir bekannten Geburtsabteilungen.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann mich nicht an Antibiotikum erinnern, nur Paracetamol.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird üblicherweise während der Operation aber nach der Geburt des Kindes eine einmalige Gabe eines Antibiotikums gegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte zwei Kaiserschnitt und habe nur die Betäubung bekommen. Keine Antibiotika und keine Schmerzmittel. Weder davor noch danach..

Liebe Grüße

P.s. Der letzte Kaiserschnitt ist 2 Jahre her.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Während der Sectio oder während der Nachbehandlung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hallorenkugeel
29.02.2016, 11:39

Also im allgemeinen möchte ich wissen, ob Antibotikum zur Prophylaxe gegeben wird.

0

Was möchtest Du wissen?