Wird bei einem 450€ Job nur Netto ausgezahlt hat man solche Abzüge ohne Rentenversicherung Einzahlung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn das ein sogenannter Minijob ist, bekommst du die 450 euro ausbezahlt ohne Abzüge. Vorausgesetzt du hast entsprechend für 450 euro gearbeitet. Kann ja auch sein, dass man dich für deutlich weniger stunden braucht.

Der Arbeitgeber meldet dich bei der Minijobzentrale an und zahlt pauschal die Abgaben aus seiner tasche.

Wenn es auf Minijobbasis abgerechnet wird und nicht auf Steuerklasse und du zudem dem Abzug des Rentenbeitrages widersprichst, hast du Netto=Brutto

Kommt drauf an ob auf Steuerkarte oder pauschal versteuert. 

Man hat keine Abzüge.

JaBu84 08.08.2017, 16:06

Das ist gefährliches Halbwissen! Seit, ich glaube, 2016 werden Beiträge für die Rentenversicherung abgeführt. Dies gilt nicht, wenn der Minijobber sich von der Abführung dieser Beiträge befreien lässt. Dazu muss er dem Betrieb einen 2-Zeiler einreichen, wo er den Verzicht erklärt. Diese Verzichsterklärung gilt dann aber für ALLE Minijobs, falls man mehrere hat.

0
ApfelTea 08.08.2017, 16:24

Oh.. das wusste ich in der Tat nicht. Ich war noch bei dem Stand, dass man beim Minijob gar keine Abgaben zahlen muss.

0

Was möchtest Du wissen?